Rekord Nationalspielerinnen

25 Juli 2019
(0 votes)
K2_ITEM_AUTHOR 

Deutsche Rekordspielerinnen

Seit dem 3. Dezember 1988 als das erste Länderspiel gegen die Schweiz, welches mit 5:6 verloren ging, gibt es eine Deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen, die bis heute mehr als 450 Spiele absolviert hat.

Im Jahr 1990 nahm die Deutsche Nationalmannschaft der Frauen erstmals an einer Eishockey Weltmeisterschaft in Ottawa (Kanada) teil und belegte den vorletzten Tabellenplatz. Zwischen den Jahren 1994 und 1999 war die Deutsche Nationalmannschaft zweitklassig. Seit 2000 war man bis zum Jahr 2008 in der Top Division (A-Gruppe) vertreten bevor in diesem Jahr in China mit dem letzten Tabellenplatz der erneute Abstieg in die Div.1 stattfand. Seit dem Wiederaufstieg bei der WM 2011 in Ravensburg ist die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen wieder erstklassig.

Bislang konnte sich das Bundesdeutsche Team drei Mal für die Olympischen Spiele (2002 Salt Lake City, 2006 Turin, 2014 Sochi) qualifzieren. 

Aktuelle Rekordnationalspielerinnen (Stand 7/2019)

Nr. Name Länderspiele Tore
1 Bettina Evers 319 47
2 Andrea Lanzl 312 59
3
Christina Fellner 287 79
4 Maritta Becker 274 89
5 Nina Kamenik 259 27
6 Susann Götz 240 39
7 Anja Scheytt 226 30
8 Monika Bittner 225 22
9 Franziska Busch 225 36
10 Julia Zorn 213 55

 (fett = noch aktiv)

Bettina Evers 

Geburtsdatum: 17.08.1981
Geburtsort: Hannover
Nationalität: deutsch
Größe: 167 cm
Schusshand: links

Nationalmannschaft:
WM 1999 (7), 2000 (7), 2001 (5), 2004 (6), 2005 (5),2007 (8.), 2008 (9.), 2009 (Division I, 2.), 2011 (Division I, 1.), 2012 (7.), 2013 (5.) Olympische Spiele 2002 (6.), 2006 (5.), 2014 (7.)

evers 300 640

 

93 K2_VIEWS
Redaktion
Top