Tim Sinzenich

Tim Sinzenich

(PM ÖEHV) Im Vergleich zu den Herren ist Dameneishockey in Österreich noch ein junger Sport. Um die nächsten Schritte im Dameneishockey zu machen, verfasste der Österreichische Eishockeyverband ein Trainings- und Entwicklungskonzept für das entstehende Bundesleistungszentrum in Villach.

(PM DEB) Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. setzt in der laufenden Aus- und Weiterbildung seiner Trainer*Innen verstärkt und mit zunehmender Vehemenz auf das Thema Prävention sexualisierter Gewalt (PSG) und rückt die Sensibilisierung dafür noch genauer ins Blickfeld. Es geht dem DEB mehr denn je um den Schutz der Kinder. Eine Verletzung oder Gefährdung des Wohls von Kindern und Jugendlichen ist und bleibt ein absolutes Tabu. #wirschauenhin

(PM ÖEHV) Der Österreichische Eishockeyverband bewirbt sich um die Austragung der IIHF U18 Weltmeisterschaft Division I Gruppe B der Damen. Diese Titelkämpfe sollen Mitte Jänner 2021 in Kärnten über die Bühne gehen.

Sponsoren halten die Treue, neue kommen hinzu

(PM KEC-Frauen) „Mission Frauenbundesliga“ – unter diesem Motto hatten die KEC-Frauen Mitte Mai ihre Crowdfunding-Aktion gestartet. Wie wichtig ein Crowdfunding sein kann und wie solidarisch die Haie-Familie sowie die Sponsoren & Förderer zusammenhalten, hat der Verein anschließend eindrucksvoll erlebt. Bereits drei Tage vor Ende der Aktion hatte der Verein die anvisierte Zielsumme von 15.000 Euro geknackt. Am Ende der Aktion blicken wir voller Dankbarkeit auf 414 Unterstützer und sogar mehr als 100 Prozent der Zielsumme.

Mehr Kinder auf dem Eis als je zuvor – Einführung des „Urmel Abzeichens“ ein Erfolg

(PM DEB, gekürzt) Für die neue Saison der Frauen-Bundesliga haben sich sieben Mannschaften angemeldet. Anstelle der Düsseldorfer EG wird in der kommenden Spielzeit Aufsteiger Kölner EC „Die Haie“ in der höchsten nationalen Eishockey-Spielklasse der Frauen vertreten sein.

(PM SIHF) Nach der neusten Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus durch den Bundesrat sind ab dem 6. Juni Trainings mit Körperkontakt auch im Eishockey wieder erlaubt.

(PM SIHF) Swiss Ice Hockey hat entschieden, in diesem Jahr keinen Swiss Ice Hockey Day durchzuführen. Grund dafür sind die Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Im Hinblick auf das nächste Jahr wird der Swiss Ice Hockey Day neu konzipiert und ab 2021 in neuer Form veranstaltet.

(PM SIHF) 1 Million Kilometer innert 48 Stunden: Nach der Lockerung der Corona-Massnahmen läuft die ganze Schweiz wieder gemeinsam und doch anders als je zuvor. Am 30. und 31. Mai findet der «OneMillionRun» statt, ein Sportevent, den es in dieser Form und Grösse noch nie gegeben hat. Damien Brunner vom EHC Biel-Bienne ist Botschafter des Events und auch die Schweizer Eishockey Frauen-Nati macht mit! Alle Spendengelder fliessen direkt an die Schweizer Sporthilfe.

Seite 4 von 30
Top