Tim Sinzenich

Tim Sinzenich

(PM DEB) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird während des zweiten Sommer-Lehrgangs der Saison in Füssen auch zwei Testspiele absolvieren. Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler versammelt das Team vom heutigen 8. bis 17. Juli am Bundesstützpunkt im Allgäu und hat währenddessen Vergleiche mit der U20 des EV Füssen (15. Juli/19.30 Uhr) sowie mit der U20 des ESV Kaufbeuren (17. Juli/11.45 Uhr) geplant.

(PM Mad Dogs Mannheim) Die Mad Dogs Mannheim können einen weiteren Schritt bei der Entwicklung des Fraueneishockeys verbuchen: Leonie Schäfer (Jahrgang 2006) hat am vergangenen Wochenende an einem DEB-Lehrgang der U16 Nationalmannschaft in Füssen teilgenommen.

(PM Starbulls Rosenheim e. V.) Die U16-Nationalmannschaft absolviert im Zeitraum vom 01.07.2021 bis zum 04.07.2021 in Füssen eine Sichtungsmaßnahme. Mit dabei ist die 15-jährige Miriam Siebert von den Starbulls Rosenheim. Die talentierte Torhüterin war bereits bei einigen Maßnahmen von verschiedenen Juniorinnen-Nationalteams vertreten.

Seit Ende Mai amtiert Thomas Schädler als Frauen-Bundestrainer und folgte auf Franziska Busch, die den Posten interimistisch bekleidet hatte, nun aber wieder auf ihrer angestammten Position als Nachwuchs-Frauen-Bundestrainerin zurück ist. Der 53-Jährige hat zum Start in seine neue Tätigkeit gleich eine spannende Herausforderung vor sich. Im August wird die Frauen-Nationalmannschaft bei der aus dem Frühjahr verschobenen WM in Kanada antreten. Nachdem zunächst Halifax und Truro als Austragungsorte vorgesehen waren, ist nun Calgary vom 20. bis 31. August der Spielort für die Titelkämpfe. In Interview mit deb-online.de spricht Schädler über seine neue Aufgabe und blickt auf die Wochen bis zur WM voraus.

(PM DEB) Im deutschen Eishockey wird geplant, die Anpassungen aus dem neuen einheitlichen Regelbuch des Weltverband IIHF bereits zur kommenden Saison 2021/22 umzusetzen. Die wohl auffälligste Änderung ist der eingeschränkte Bereich, in dem der Torhüter künftig die Scheibe spielen darf. Den Bereich kennzeichnet ein Trapez hinter dem eigenen Tor, das in seiner Größe vergleichbar mit jenen Spielräumen ist, die in der NHL oder KHL bestehen. Wird der Puck vom Schlussmann außerhalb der vorgegebenen Zone gespielt, folgt eine kleine Strafe wegen Spielverzögerung.

(PM DEB) Knapp zwei Monate vor der Frauen-WM in Kanada zieht der neue Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler die Frauen-Nationalmannschaft zu einem ersten Lehrgang der neuen Saison 2021/22 zusammen. Der 53-Jährige hat für die Maßnahme am Bundesstützpunkt in Füssen drei Torhüterinnen, zehn Verteidigerinnen und 15 Stürmerinnen eingeladen. Zum Aufgebot zählen überwiegend etablierte Nationalspielerinnen. Für Schädler ist es der erste Lehrgang in seiner neuen Funktion, in dessen fünftägigem Verlauf acht Trainingseinheiten auf dem Eis absolviert werden.

(PM DEB, gekürzt) Der Deutsche Eishockey Bund e.V. hat den Auftakt der Deutschen Frauen Eishockey Liga (DFEL) zur Saison 2021/22 terminiert.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Mit der 24-jährigen Laura Kluge verstärkt in der kommenden Saison eine weitere Nationalspielerin den Sturm bei den Bundesligafrauen der Memminger Indians.

(PM ÖEHV, gekürzt) Beim jährlichen Kongress des Internationalen Eishockeyverbandes wurden in Riga die Weltmeisterschaften für die kommende Saison vergeben. Die U18-Weltmeisterschaft der Damen Division I Gruppe B findet im Jänner 2022 in Kärnten statt.

(PM DEB) Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat die Position des Frauen-Bundestrainers neu besetzt. Ab der kommenden Saison 2021/22 wird Thomas Schädler das Amt übernehmen und auf Christian Künast folgen, der mittlerweile die Position des Sportdirektors ausfüllt. Franziska Busch, die zeitweise das Coaching der DEB-Frauen übernommen hatte, führt ihre Tätigkeit als U18-Frauen-Bundestrainerin fort.

Seite 6 von 53
Top