Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 21 Gäste online

Frauen-Nationalmannschaft mit Niederlage im zweiten Vergleich mit Frankreich


(DEB Frauen)
Konnte die Frauen-Nationalmannschaft im Hinspiel die französische Mannschaft noch mit einem deutlichen 5:2 vom Eis schicken und einen Sieg einfahren, so hatten sie im Rückspiel in Besancon mit 3:4 (1:3; 1:1; 1:0) das Nachsehen.

deb bank 31032018
(Foto: Alwin Zwibel)


Nach einem frühen Treffer von Andrea Lanzl (5. Minute) wurde das restliche erste Drittel von den Französinnen mit drei schnellen Toren (6. Minute, Lore Baudrit; 14. Minute Lore Baudrit; 15. Minute Marion Allemoz)  dominier. Doch die deutsche Mannschaft ließ nicht locker und erzielte im zweiten Drittel sogar den Anschlusstreffer. Aber nur wenige Minuten später stellte Frankreich den alten Abstand wieder her (36. Minute, Chloe Aurard). Nach einem hart umkämpften Schlussabschnitt konnte Julia Zorn in der 58. Minute noch einmal einen Akzent setzen, der Ausgleichstreffer war den Deutschen jedoch leider nicht vergönnt.

 



 

Benjamin Hinterstocker, Frauen-Bundestrainer: „Die Mannschaft hat heute zum dritten Mal in vier Tagen eine sehr solide Leistung gezeigt. Heute mussten wir früh im Spiel drei Gegentore hinnehmen wodurch wir uns nicht beirren ließen. Wie schon gestern und vorgestern haben wir auch heute konsequent nach vorne gespielt und viel Zeit in der offensiven Zone verbracht.

 

Die drei erzielten Tore haben letztendlich nicht zum Sieg gereicht. Zusammenfassend können wir auf eine erfolgreiche Länderspielsaison zurück blicken. Hier können wir leistungsrelevante Entwicklungen verzeichnen. Positiv ist ebenfalls, dass einige junge Spielerinnen in die A-Mannschaft integriert werden konnten. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die uns während der Saison unterstützt haben.“


 
Julia Zorn, Team-Kapitän: “Das Ziel viele Tore schießen ist uns in den letzten drei Spielen mit insgesamt elf Toren gut  gelungen, doch diese reichten letztendlich nur für zwei Siege. Auf das starke Überzahl und Unterzahlspiel kann jedoch in der nächsten Saison gut aufgebaut werden. Die ersten Weichen für die Weltmeisterschaft in Finnland sind jetzt gestellt, nun gilt es weiterhin an der Feinabstimmung zu arbeiten.“


eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind. Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie.

 

fb eol banner2017 schmal

Weitere Eishockey News

anki blaue augen2018
Juni 14, 2018

Interview mit Ann Kathrin Voog vom ERC Ingolstadt

(Interview) (Christian Diepold) Wenn man an blaue Augen denkt, dann kommt einen unwillkürlich der große Frank Sinatra in den Sinn, der unter anderem als Mister Blue Eyes bekannt war. Die Eishockeyspielerin des ERC Ingolstadt Ann-Kathrin Voog glänzt… ...mehr
deb u16 frauen
April 18, 2018

DEB U16 Frauen Europa-Pokal: Ungefährdeter Sieg und knappe Niederlage

(DEB Frauen) Die deutsche Auswahl begann ihr drittes Spiel des Turniers gegen Norwegen sehr engagiert. Bereits im ersten Wechsel traf Lilli Welcke jeweils den Pfosten und die Querlatte. Den deutschen Spielerinnen sah man die zwei anstrengenden… ...mehr
img1218
April 11, 2018

Kölner Eishockeydamen im Überblick

(DEB Frauen) Dameneishockey ist noch nicht überall populär, wird aber doch beliebter. Auch bei den Kölner Haien gehört Dameneishockey noch zu den relativ jungen Sportdisziplinen. Erst seit dem Anfang 2017 spielen die Damen des Teams Cologne Brownies… ...mehr