Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 20 Gäste online

Die Eishockey Frauen Bundesliga – Ein Überblick über die Mannschaften


(DEB Frauen)
Nicht nur die Männer spielen Eishockey, sondern auch die Frauen. Dies ist eine Tatsache, die jedoch kaum auf den medialen Wegen kommuniziert wird. Heutzutage steht in Deutschland ausschließlich das Männer Eishockey mit der DEL als höchste Spielklasse im Vordergrund und die Erfolge der deutschen Männer Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Südkorea unterstreichen den Fokus. Das deutsche Frauen Eishockey dümpelt mehr oder weniger vor sich her. Um dieses zu verhindern, wird im Folgenden der Fokus auf die Frauen Bundesliga im Eishockey gelegt und dabei die Mannschaften vorgestellt.

fraueneishockey digibet
(Foto: Archiv)


Mannschaften in der Frauen Eishockey Bundesliga

Derzeit befinden sich folgende acht Mannschaften in der höchsten Spielklasse im Frauen Eishockey:

  • SC Langenhagen
  • Düsseldorf EG
  • ECDC Memmingen
  • ESC Planegg-Würmtal
  • EC Bergkamener Bären
  • Eisbären Juniors Berlin
  • Mad Dogs Mannheim
  • ERC Ingolstadt

Bis auf ein bis zwei Mannschaften, die auch aus dem Herren Eishockey bekannt sind, sind die Vereinsnamen grundsätzlich unbekannt. Insgesamt sind die acht Mannschaften in der Frauen Eishockey Bundesliga vertreten und kämpfen um den Titel. In der diesjährigen Saison gewann beispielsweise die Mannschaft aus Memmingen den Titel. Hier ist das Interesse gegenüber dem Frauen Eishockey auch ziemlich groß und bei jedem Spiel kommen zwischen 1000 und 2000 Zuschauer.

 



 

Zum Vergleich: Bei den anderen Vereinen kommen im Durchschnitt ca. 500 Zuschauer und dieses wiederum im Vergleich zu den Männern, bei denen der Zuschauerdurchschnitt bei knapp 5000 Zuschauern liegt. Allein diese Werte verdeutlichen den eher geringen Stellenwert der Frauen Bundesliga. Gleiches gilt für den medialen Aufwand. Während bei der DEL der Männer alle Spiele live übertragen werden, ist dieses beim Frauen Eishockey nicht ansatzweise der Fall. Hier wird in den Medien noch nicht einmal berichtet, welche Mannschaft den Titel gewonnen hat.

 

In anderen Ländern wie in den USA oder auch in Kanada ist der Stellenwert des Frauen Eishockeys wesentlich größer. Dieses hängt damit zusammen, dass Eishockey in Nordamerika allgemein einer der Nationalsportarten ist und somit eine ganz andere Reichweite erlangt. In Deutschland ist man von dieser Reichweite weit entfernt und auch auf Spiele aus der Frauen Eishockey Bundesliga lässt sich nicht richtig wetten. Wer auf Eishockeyspiele wetten möchte, muss auf die Olympischen Spiele warten oder muss auf das Männer Eishockey zurückgreifen. Genauere Informationen sind unter https://www.wettbonus.de/ erhältlich.

 


eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind. Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie.

 

fb eol banner2017 schmal

Weitere Eishockey News

2018.10.05 SUI3
Oktober 07, 2018

Sieg und Niederlage für die DEB Frauen zum Auftakt in die Länderspielsaison

(DEB Frauen) (Peter Gemsjäger) Mit einem 4:0 (1:0/1:0/2:0) Erfolg und einer 3:4 (0:1/1:1/2:2) Niederlage gegen die Schweiz startete die deutsche Fraueneishockey Nationalmannschaft in die Länderspielsaison. (Foto: Peter Gemsjäger) Von den Memminger… ...mehr
deb schweiz 05102018
Oktober 06, 2018

DEB Frauen gewinnen ersten Test mit 4:0 gegen die Eidgenossen

(DEB Frauen) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihre erste Begegnung im Bundesleistungszentrum Füssen gegen die Schweiz mit 4:0 (1:0/1:0/2:0) gewonnen. (Foto: DEB) Zu Beginn konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil verschaffen, den ersten… ...mehr
benjamin hinterstocker
September 01, 2018

Abschied von Benjamin Hinterstocker und Tommy Kettner zum Ende des Jahres

(DEB Frauen) Benjamin Hinterstocker und Tommy Kettner sind ab Ende des Jahres nicht mehr als Trainer der Frauen- bzw. Nachwuchsnationalmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) tätig. Ihre zum 31. Dezember 2018 befristeten Verträge… ...mehr