Nächste Spiele Frauen Bundesliga 2019/2020

 
Nachdem der ESC Planegg die erste Begegnung mit 6:3 für sich entschied, gewannen die Frauen Eisbären Juniors Berlin dass zweite Spiel mit 1:2 im ...
(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Ein hochklassiges und extrem spannendes Spiel lieferten sich der ESC Planegg und die Eisbären Juniors Berlin beim ...
(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Sie gaben alles, aber es sollte nicht sein. Der ESC Planegg-Würmtal gewinnt das erste Halbfinale gegen die ...
(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Nach zwei Heimsiegen im Play-off Halbfinale stehen die Frauen der Memminger Indians im Finale um die Deutsche ...
(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Zum zweiten Mal in der Geschichte der Fraueneishockey Bundesliga fällt die Entscheidung um die Deutsche ...
(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Am Samstag beginnt die ganz heiße Phase der Frauenbundesligasaison 2019/10, die Playoffs starten. Die Eisbären ...

Bilder von der WM 2019

title_5e5821632ed8a1717788471582834019

WM 2019

title_5e5821632edd18390578371582834019

WM 2019

title_5e5821632ee1413750772201582834019

WM 2019

title_5e5821632ee5610068871731582834019

WM 2019

title_5e5821632ee984739255211582834019

WM 2019

title_5e5821632eeda10371075551582834019

WM 2019

title_5e5821632ef1b13530639241582834019

WM 2019

title_5e5821632ef5d2385714121582834019

WM 2019

title_5e5821632ef9e13132392431582834019

WM 2019

title_5e5821632efe04036163391582834019

WM 2019

title_5e5821632f02112979761421582834019

WM 2019

title_5e5821632f06313514751351582834019

WM 2019

title_5e5821632f0a49308649801582834019

WM 2019

title_5e5821632f0e610410555541582834019

WM 2019

title_5e5821632f12712127310321582834019

WM 2019

title_5e5821632f16919403784971582834019

WM 2019

title_5e5821632f1aa13351328251582834019

WM 2019

title_5e5821632f1ec3878758611582834019

WM 2019

title_5e5821632f22d15365849911582834019

WM 2019

title_5e5821632f26f12323386801582834019

WM 2019

(PM EWHL) European Women’s Hockey League: all games in Preliminary Round have been played, on coming weekend the EWHL Final 4 Tournament will take ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: the EVB Eagles South Tyrol are the fourth team to reach the EWHL Final 4 Tournament 2020… With a clear ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: the last 8 games in EWHL Preliminary Round will be played on coming weekend and all 10 teams will be ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: one day after the 2-6 loss of Hvidovre IK Selects against Vienna Sabres the Danish team took revenge with ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: while the Top 3 teams fight in direct duels in southern part of Austria for a better final tournament ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: the KEHV Lakers beat HK SZ Olimpija Ljubljana with a clear 6-0 to secure 9th place… The Carinthians ...


(DEB Frauen)
Die erste Chance im Spiel gehörte den Gastgeberinnen, doch der Schuss bereitete Tatjana Pfeifer im deutschen Tor keinerlei Probleme. Im direkten Gegenangriff hatte Lilli Welcke völlig freistehend die Möglichkeit zur frühen Führung. Die österreichische Torfrau bekam auch in der Folge einiges zu tun, Alina Fiedler und Heidi Strompf konnten sie aber nicht überwinden.

u18 deu aut 0801201



Das Spiel verlagerte sich nun ins Drittel Österreichs. Nach fünf Minuten erhielt die deutsche Mannschaft die erste Möglichkeit, ihr Powerplay aufzuziehen. Doch Österreich verteidigte aggressiv und hielt die deutschen Spielerinnen bis zum Ablauf der Strafe vom Tor fern. Das deutsche Team lief Angriff um Angriff. Im zweiten Überzahlspiel stand die Angriffsformation schnell, Österreich machte die Räume um das Tor herum eng und ließ kaum Schüsse zu.

 

Zwei Minuten später musste erneut eine Österreicherin auf die Strafbank. Während dieser Strafe blockte eine der Gastgeberinnen einen deutschen Schuss von der blauen Linie, lief alleine auf Pfeifer zu und konnte nur unfair gestoppt werden. Den folgenden Penalty parierte Torfrau Tatjana Pfeifer souverän. Auch zu Beginn des Mitteldrittels zeigte das deutsche Team eine überzeugende Leistung in Unterzahl und überstand die zwei Minuten unbeschadet. Ein Pfostenschuss von Alina Leveringhaus in der 27. Minute ließ die deutschen Anhänger fast schon jubeln. Österreich kam jetzt auch immer wieder gefährlich vor das deutsche Tor.

 

Viereinhalb Minuten vor Drittelende erlöste jedoch Annabella Sterzik mit ihrem ersten WM-Tor die deutschen Reihen. Jennifer Miller brachte die Scheibe von außen vor das gegnerische Tor und Sterzik beförderte den Puck unhaltbar zur 1:0 Führung in die Maschen. Und die deutsche Mannschaft ließ nicht nach, machte weiterhin Druck und schnürte ihre Gegnerinnen regelrecht ein. Knapp zwei Minuten später legte die DEB-Auswahl nach. Lisa Heinz legte für Lilli Welcke auf, die die Führung mit einem Schuss durch die Beine der Torhüterin zum 2:0 Pausenstand ausbaute.

 




Die DEB-Auswahl machte im letzten Drittel dort weiter, wo sie im zweiten aufgehört hatte. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das österreichische Tor zu. In der 42. Minute vollendete Luisa Welcke mit einem schönen Bauerntrick zum 3:0 für Deutschland. Vier Minuten später hämmerte Kapitänin Franziska Klinger die Scheibe mit einem satten Schuss zum 4:0 unter die Querlatte. Kurz vor dem Ende lief Sarah Kubiczek einen Angriff durch die Mitte und versenkte den Puck zum 5:0 Endstand für Deutschland.
 
Norbert Weber, U18 Frauen Assistenztrainer: „Unsere Mannschaft ist heute hochmotiviert ins Spiel gegangen und hat alle von uns geforderten Ziele umgesetzt. Wir hatten sehr gute Chancen, konnten diese aber noch nicht in Zählbares ummünzen. Die Mannschaft blieb aber geduldig und nutzte ihre Chancen dann konsequent. Ein verdienter Sieg in allen Belangen.“
 
Eine ausführliche Statistik finden Sie hier: https://www.iihf.com/en/events/2019/ww18ia/gamecenter/playbyplay/6503/6-ger-vs-aut
 
 
Deutschland: Pfeifer (Disl) – Hark, Klinger (C); Christof, Kubiczek, Leveringhaus – Raschke (A), Merkle; Heinz, Lilli Welcke, Luisa Welcke – Strompf, Cyrulies; Fiedler, Gruchot (A), Miller – Bartell, Schiefer, Sterzik
 
 
Strafen in Minuten:
Deutschland – 6
Österreich – 10
 
Tore:
1:0 35:24 GER Annabella Sterzik (Jennifer Miller, Alina Fiedler)
2:0 38:04 GER Lilli Welcke (Lisa Heinz)
3:0 41:12 GER Luisa Welcke
4:0 46:33 GER Franziska Klinger (Ronja Hark)
5:0 58:50 GER Sarah Kubiczek


 


eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind. Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie.

 

fb eol banner2017 schmal

Top