Nächste Spiele Frauen Bundesliga 2019/2020

 
Planegg gewinnt beide Spitzenspiele gegen Memmingen und Ingolstadt Zweimal 3:2 für Mannheim gegen Bergkamen Kantersiege für Berlin gegen die DEG ...
Nach dem Sonntagspiel des ESC Planegg in der Ingolstädter Saturn Arena zieht Stürmerin Justine Reyes ein Fazit der Spiele gegen Memmingen (3:2) und ...
(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Im siebten Meisterschaftsspiel bleiben die Indians Frauen erstmals in dieser Bundesligasaison ohne Punkte. Sie ...
(Tim Sinzenich) Mit einigen prominenten Zugängen haben sich die Eisbären Juniors Berlin Frauen verstärkt. Trainer Sebastian Becker hat unsere sechs ...
Theresa Knutson (Mad Dogs Mannheim) und Jacyn Reeves (ESC Planegg) zu den beiden Spielen (7:1 & 5:2) vom Wochenende, dem Aufenthalt in ...
Der EC Bergkamen befindet sich ungewohnterweise eher am Ende der Bundesliga-Tabelle. Wir haben über die Umbruchphase bei den Bärinnen und die beiden ...

Bilder von der WM 2019

title_5dcbfbd021dbf11028666361573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021e0612999285271573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021e4b8795268771573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021e8e14754776821573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021ed05731949161573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021f133627030531573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021f556527337051573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021f9720972468531573649360

WM 2019

title_5dcbfbd021fda7420589231573649360

WM 2019

title_5dcbfbd02201c1498520841573649360

WM 2019

title_5dcbfbd02205f8916355881573649360

WM 2019

title_5dcbfbd0220a13405254171573649360

WM 2019

title_5dcbfbd0220e3505790931573649360

WM 2019

title_5dcbfbd02212613069585231573649360

WM 2019

title_5dcbfbd02216816995703761573649360

WM 2019

title_5dcbfbd0221ab20123741011573649360

WM 2019

title_5dcbfbd0221ed15906180881573649360

WM 2019

title_5dcbfbd02223013833156431573649360

WM 2019

title_5dcbfbd0222729665813781573649360

WM 2019

title_5dcbfbd0222b44294486721573649360

WM 2019

(Tim Sinzenich) Der EHV Sabres Wien hat Neuland beschritten: Erstmals in der Geschichte der European Women‘s Hockey League (EWHL) wurden zwei Spiele ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: in EWHL Bolzano will play on Saturday against KEHV Lakers – with a win they secure their fourth place and ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: Fanni Gasparics (MAC Budapest) scores 5 goals in the Supercup duel Sabres – MAC which ends 1-6 finally… ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: after a 3-2 shootout win the Salzburg Eagles celebrate their second win within 24 hours against Hvidovre IK ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: in EWHL Supercup defending Champion EHV Sabres will play MAC Budapest on Saturday and only a win will help ...


Maren Valenti - Eishockeystar & Künstler

maren valenti dpa

(Foto picture allianz/dpa)

Mit 13 Jahren die jüngste Teilnehmerin an einer Weltmeisterschaft - die bisher einzigste Frau in der Deutschen Eishockey Liga - die erste Frau in der 2. Eishockey Bundesliga  - Mitglied der Hall of Fame Deutschland als zweite Frau überhaupt.


Diese Erfolge sprechen für sich und man stellt sich die Frage wer ist Maren Valenti eigentlich ?

Maren Valenti wurde am 15. Oktober 1976 in Freiburg (Breisgau) geboren und sie begann im Alter von 4 Jahren mit dem Eishockeyspielen zusammen mit Bruder Sven, der später in der DEL für Mannheim, Nürnberg und Kassel Huskies spielte.


Die ehrgeizige Stürmerin entwickelte sich in so kurzer Zeit derartig stark, dass Sie mit nur 13 Jahren bei der Weltmeisterschaft im Jahr 1990 das DEB Trikot trug. Sie war damit die jüngste WM-Teilnehmerin aller Zeiten und wurde noch im selben Jahr in die Internationale Hockey Hall of Fame in Toronto aufgenommen.


Mit der ersten WM Teilnahme fiel der Startschuss für eine einzigartige und erfolgreiche Eishockeykarriere. Maren Valenti nahm bis zum Jahr 2006 an insgesamt 5 Weltmeisterschaften, den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City und 4 Europameisterschaften für Deutschland teil und bestritt 164 Länderspiele, in denen sie 86 Tore erzielte und 64 vorbereitete.


In ihrer Bundesligakarriere konnte sie 4 Mal die Deutsche Meisterschaft gewinnen und auch im Ausland war sie erfolgreich. Die Aufenthalte in der Schweiz (Vizemeister mit dem EHC Bülach) und in Kanada bei den Vancouver Griffins und Stainte Julie Pantheres wurden durch den Gewinn der Quebec Meisterschaft gekrönt. Im anschliessenden Finale der Canadien Hockey League der Frauen hatte Sie nur knapp gegen die Toronto Aeros verloren. Sie wurde zur MVP (Besten Spielerin) der Playoffs gewählt.  


<<<Einen weiteren Eintrag in die Geschichtsbücher sicherte sich das Deutsche Ausnahmetalent am 04.09.1998, als sie für den DEL Club Eisbären Berlin in einem Freundschaftspiel mit der Nummer 99 einen Wechsel in der höchsten Deutschen Eishockey Liga (DEL) bestritt. Diesem Auftritt in der höchsten Deutschen Spielklasse folgte ein einjähriges Engagement beim EHC Freiburg in der 2. Eishockey Bundesliga. >>>


Nach den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City wo sich Maren einen Traum erfüllen konnte, geriet Ihre Karriere buchstäblich ins Wanken.  Die erfolgreichste Deutsche Stürmerin stolperte und fiel unerklärlich oft, da ihre Beine das ein oder andere Mal plötzlich versagten.


Es folgte an Marathon bei vielen Ärzten, ohne einen genauen Befund über diese Schwierigkeiten im Spiel zu bekommen. Maren´s Ehrgeiz trieb sie zu noch mehr Training, da Sie dadurch hoffte diese Probleme zu beseitigen, doch leider ging dieses Vorhaben nach hinten los und folgten im gleichen Jahr Schüttelkrämpfe, die von den Ärzten anfangs mit Interferon-Spritzen behandelt wurden, und welche schwere Migräne-Attacken auslösten. 

 

Die Gleichgewichtsstörungen von Maren wurden immer schlimmer und durch einen Arzt in Mannheim fällt dann im Jahr 2006 die bittere Diagnose „MS-Multiple Sklerose“ und somit das Karriereende für Maren Valenti.


„ Zitat Maren Valenti: Für mich bedeutete die Diagnose nach dieser langen Ungewissheit, sogar ein bisschen eine Art von Erleichterung, denn nicht in der Mannschaft zu sein und nicht zu verstehen warum ich kein Eishockey mehr spielen kann wie früher war für mich sehr schlimm". 


Ihr Abschied vom aktiven Eishockeysport ging ganz leise über die Bühne, viele wussten überhaupt nicht dass Maren diese schwere Krankheit hat und so zum Karriereende führte.

Doch schnell ist eine neue andere Karriere ausserhalb des Eisfeldes geboren. Bereits als Kind war Malen die zweite große Leidenschaft von Maren, was sich auf den Schulheften wiederspiegelte. Sie hatte bereits früh Comics im Kopf, welche Sie dann zu Papier brachte.


Für eine Ausbildung zur Print- und Mediengestalterin ist sie im Jahr 2001 aus dem Mutterland des Eishockey (Kanada) zurück nach Deutschland gekommen, da sie sich frühzeitig Gedanken über ein Leben nach dem Eishockey gemacht hat.
Sie fängt nach dem plötzlichen Karriereende an verstärkt auf Acryl und Leinwände zu malen und möchte mit neuem Ehrgeiz und Mut sich als Künstlerin etablieren und auch hier eine der Besten zu werden.


Dank dem Deutschen Eishockey Bund und der Deutschen Sporthilfe wurden bald bei größeren Sportveranstaltungen „Valenti-Bilder“ ausgestellt und so beginnt ihre Zweite Karriere. In den Bildern spiegelt sich oft ihre Vergangenheit, Eishockey Symbole und andere Embleme, doch auch eine Vielzahl von Tieren sind auf den Kunstwerken von Maren Valenti zu sehen.


Manchmal ist Sie bis in den Schlaf mit ihren Bildern beschäftigt und weiß am nächsten Morgen genau wo der Pinsel anzusetzen ist.

 

 

Top