Nächste Spiele Frauen Bundesliga 2019/2020

 
Kantersiege für Memmingen in Bergkamen Deutliche Siege für Ingolstadt bei der DEG Berlin setzt seine "Sonntagsstärke" auch gegen Planegg fort ...
(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Eine gute Leistung zeigten die Eisbären Juniors im 2. Spiel gegen den ESC Planegg. Zwar konnte eine 3:1-Führung ...
(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Mit zwei Kantersiegen in Bergkamen revanchierten sich die Indians Frauen für die Punktverluste gegen die Bärinnen ...
(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Der ESC Planegg-Würmtal gab sich keine Blöße und holte sich am Samstag das erste Spiel gegen die Eisbären ...
(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Das einzige Heimspielwochenende der Eisbären Juniors Berlin steht ganz im Zeichen des Pinktobers. Eishockey gibt ...
(Tim Sinzenich) Bereits seit mehreren Jahren ist Christian Sohlmann Trainer der ERC Ingolstadt Frauen. Zu dieser Saison gab es etliche Abgänge und ...

Bilder von der WM 2019

title_5da90e347f00f9534468001571360308

WM 2019

title_5da90e347f05919614182611571360308

WM 2019

title_5da90e347f09d2557589541571360308

WM 2019

title_5da90e347f0e16322531601571360308

WM 2019

title_5da90e347f12519428213031571360308

WM 2019

title_5da90e347f168301910151571360308

WM 2019

title_5da90e347f1ab1668906891571360308

WM 2019

title_5da90e347f1ef5970375731571360308

WM 2019

title_5da90e347f23215014150741571360308

WM 2019

title_5da90e347f2769580236081571360308

WM 2019

title_5da90e347f2b913674864051571360308

WM 2019

title_5da90e347f2fc11099821771571360308

WM 2019

title_5da90e347f34019323145821571360308

WM 2019

title_5da90e347f38313675806251571360308

WM 2019

title_5da90e347f3c73441999811571360308

WM 2019

title_5da90e347f40b12460899351571360308

WM 2019

title_5da90e347f45519087883951571360308

WM 2019

title_5da90e347f4ae18176278531571360308

WM 2019

title_5da90e347f50512728643341571360308

WM 2019

title_5da90e347f54e1302548361571360308

WM 2019

 

(IIHF Women Worlds 2019) (CD) Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen hat das Viertelfinale bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 in Espoo gegen den 10-fachen Weltmeister Kanada mit 5:0 verloren und scheidet damit erhobenenen Hauptes aus dem Turnier aus.

 

kanada deb 11042019 3

(Foto: Marija Diepold)


Das Erreichen des Viertelfinales war für das deutsche Fraueneishockey bereits ein großer Erfolg, wie eng die Mannschaften in der Top-Division beieinander sind, zeigt die Tatsache,  dass Schweden gegen Frankreich um den Abstieg spielt. Die Tre-Kronor hatten dem deutschen Team im Eröffnungsspiel alles abverlangt und man setzte sich mit viel Teamgeist und Kampf mit 3:2 n. P. erfolgreich durch und legte damit den Grundstein für den Klassenerhalt.

 

Deutschland präsentierte sich in den ersten zwanzig Minuten sehr diszipliniert und defensiv stark. Jenny Harß zeigte erneut eine hervorragende Leistung, und so wurde das Drittel zwar vom 10-fachen Weltmeister auf dem Eis bestimmt, jedoch nicht auf der Anzeigentafel, denn da stand es zur ersten Pause nur 1:0. Beim Führungstreffer der Ahornblätter durch Blayne Turnbull hatte Jenny Harß keine Chance, als sich die Kanadierin mit viel Speed gegen zwei Abwehrspielerinnen durchsetzte und die Scheibe im Tor platzierte. Auf Seiten des DEB-Teams gab es zwei gute Schüsse von Julia Zorn und Nicola Eisenschmid.

 

Im Mittelabschnitt schienen die Kanadierinnen mit noch mehr Tempo und Druck zu agieren, und Jenny Harß wurde wortwörtlich mit Schüssen eingedeckt. Es waren so viele Paraden der 31-jährigen, dass wir diese hier gar nicht einzeln aufzählen können. Bei einer der wenigen Strafzeiten für Deutschland nutzte eine der kanadischen Topscorerin Brianne Jenner (7 Punkte) die Überzahlmöglichkeit mit einem abgefälschten Schuss in der 27. Minute zum 2:0. Mit diesem Treffer fing der kanadische Motor dann zu laufen an. Drei Minuten später folgte das 3:0, und Kanada schnürte das deutsche Team teilweise minutenlang im eigenen Drittel ein, doch die Abwehr stand heute sehr sicher, und so konnte man mit einem drei-Tore-Rückstand in die letzte Drittelpause gehen.

 



 

Eine weitere Überzahlmöglichkeit wurde nach nur 12 Sekunden durch das Tor von Natalie Spooner (44.) zum 4:0 genutzt. Entlastungsangriffe für die DEB Auswahl gab es schon seit längerer Zeit nicht mehr, und so ging es nur auf ein Tor und zwar das von Jenny Harß. Deutschlands Defensive inklusive der Torhüterleistung waren heute sehr stark, und so machte man es den überlegenen Ahornblättern nicht einfach Tore zu erzielen. Den 5:0- Schlusspunkt setzte dann in der 52. Minute Melodie Daoust mit dem dritten Treffer in Überzahl.

 

Deutschland kann auch mit dem heutigen Spiel dennoch zufrieden sein und der erfolgreiche Klassenerhalt und das Erreichen des Viertelfinale ist ein großer Erfolg für das deutsche Fraueneishockey.

 

Stimmen zum Spiel:

Carina Strobel (best player of the game): "Es war ein hartes Spiel heute, aber ich denke wir haben uns gut geschlagen und ein paar Möglichkeiten auch gehabt. Mit der WM sind wir im Prinzip ganz zufrieden, wir hätten gerne die anderen Spiele auch gewonnen, aber im Viertelfinale zu stehen war schon ein Ziel von uns."

Julia Zorn: "Ich finde, dass wir uns sehr gut geschlagen haben und Jenny hat wieder ausgezeichnet gehalten. Wir wollten auf jeden Fall unser Bestes geben, und so können wir mit erhobenem Haupt das Eis verlassen. Das Minimalziel des Klassenerhalts und das Viertelfinale haben wir erreicht, ärgerlich ist natürlich die Niederlage gegen Frankreich, die nicht notwendig war, aber ansonsten haben wir mit dem neuen Trainer das neue System ganz gut umgesetzt."

 


WM2019 in Espoo, Viertelfinale 11.04.2019
Kanada - Deutschland 5:0 (1:0|2:0|2:0)

Tore:
1:0|08.|Blayne Turnbull
2:0|27.|Brianne Jenner (PPT)
3:0|30.|Laura Stacey
4:0|44.|Natalie Spooner (PPT)
5:0|52.|Melodie Daoust (PPT)

Best Player of the Tournament:
#8 Julia Zorn
#12 Anna Fiegert
#30 Jenny Harß


eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind. Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie.

 

20180414 17 DEB SLK

 

Top