Nächste Spiele Frauen Bundesliga 2019/2020

 
(Interview) (Tim Sinzenich) Nach mehreren Jahren hat Marion Herrmann die Leitung der Frauen-Bundesliga abgegeben. Wir sprechen mit ihrem Nachfolger ...
Sponsoren halten die Treue, neue kommen hinzu (PM Mad Dogs Mannheim) Lange war es ruhig hier auf unserer Facebook-Seite, mussten wir doch alle ...
(PM KEC-Frauen) „Mission Frauenbundesliga“ – unter diesem Motto hatten die KEC-Frauen Mitte Mai ihre Crowdfunding-Aktion gestartet. Wie wichtig ein ...
(PM DEB, gekürzt) Für die neue Saison der Frauen-Bundesliga haben sich sieben Mannschaften angemeldet. Anstelle der Düsseldorfer EG wird in der ...
(Interview) (Tim Sinzenich) KEC-Stürmerin Gesa Dinges hat im Laufe ihrer Eishockeykarriere bei einigen Vereinen in Nordrhein-Westfalen und im ...
(Tim Sinzenich) Wie Fraueneishockey aus verschiedenen Quellen erfahren hat, soll Marie Delarbre zur kommenden Saison von den ECDC Memmingen Indians ...

Bilder von der WM 2019

title_5f019e5adeff518671290281593941594

WM 2019

title_5f019e5adf03c3415938161593941594

WM 2019

title_5f019e5adf07f13374771351593941594

WM 2019

title_5f019e5adf0c18836085741593941594

WM 2019

title_5f019e5adf10317176617701593941594

WM 2019

title_5f019e5adf1459503856951593941594

WM 2019

title_5f019e5adf18716993346001593941594

WM 2019

title_5f019e5adf1c91522031201593941594

WM 2019

title_5f019e5adf20a3228670921593941594

WM 2019

title_5f019e5adf24b15597761071593941594

WM 2019

title_5f019e5adf28d14822824441593941594

WM 2019

title_5f019e5adf2cf7231429151593941594

WM 2019

title_5f019e5adf31018639076061593941594

WM 2019

title_5f019e5adf35113047712091593941594

WM 2019

title_5f019e5adf39312549000161593941594

WM 2019

title_5f019e5adf3d419773035261593941594

WM 2019

title_5f019e5adf416326272131593941594

WM 2019

title_5f019e5adf45712945820491593941594

WM 2019

title_5f019e5adf4993627042121593941594

WM 2019

title_5f019e5adf4ce16812423491593941594

WM 2019

(PM EWHL) European Women’s Hockey League: KMH Budapest is EWHL Champion 2019-20 after a 2-1 win in the final game against MAC and so they ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: for the first time ever in EWHL history two Hungarian teams will battle for the gold medals… In the ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: the top 4 teams in EWHL will meet each other in Spittal an der Drau (Austria) on coming weekend for the big ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: all games in Preliminary Round have been played, on coming weekend the EWHL Final 4 Tournament will take ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: the EVB Eagles South Tyrol are the fourth team to reach the EWHL Final 4 Tournament 2020… With a clear ...
(PM EWHL) European Women’s Hockey League: the last 8 games in EWHL Preliminary Round will be played on coming weekend and all 10 teams will be ...

 

(IIHF Women Worlds 2019) (CD) Bei der Eishockey Weltmeisterschaft der Frauen 2019 in Espoo hat sich eine Senstion ereignet. Die Kanadierinnen haben zum ersten Mal in 19 Jahren ein Finale verpasst. Im heutigen Halbfinale in der Metro Areena von Espoo schlugen die Gastgeberinnen Finnland den 10-fachen Weltmeister mit 2:4 und stehen damit sensationell im morgigen Finale.

 

kanada finnland 13042019 2
(Foto: HHOF/IIHF)


Dabei begann die Partie eigentlich standesgemäß, da die Ahornblätter bereits in der 3. Minute durch Jamie Rattray in Führung gehen konnten, doch obwohl die Überlegenheit des Rekordweltmeisters auf dem Eis deutlich sichtbar war schlugen die Finninnen im Powerplay durch Savolainen (17.) eiskalt zurück. In der Schlussminute des ersten Drittels musste die Kanadierin Blayre Turnbull nach einem unglücklichen Aufprall an der Bande verletzt das Eis verlassen. 


Im Mittelabschnitt das gleiche Bild, Kanada lief ununterbrochen auf das Tor von Noora Raty, die heute eine weltklasse Leistung im finnischen Tor ablieferte. Bei der nächsten Strafzeit für Kanada war es Jenni Hirikoski (27.) mit der 1:2 Führung, welche aber nur 63 Sekunden anhielt, dann folgte durch Loren Gabel der 2:2 Ausgleich. Drei Minuten vor der Drittelpause ließ die kanadische Torhüterin Shannon Szabados einen Schuß von Susanna Tapani durch die Schoner zur erneuten 2:3 Führung passieren. Mit einem Schussverhältnis von 32:15 für Kanada ging es dann in die letzte Drittelpause. 

 




Der Schlussabschnitt begann für Finnland in Unterzahl, jedoch konnte man auch diese Situation schadlos überstehen, danach drückten die Kanadierinnen weiter auf das Tor von Noora Raty und erzielten in der 51. Minute den vermeindlichen 3:3 Ausgleich, doch nach minutenlangen Betrachten der Video-Bilder gab die Schiedsrichterin den Treffer nicht. Mit der Führung im Rücken bahnte sich einen Sensation an und das Stadion und die Spielerinnen auf dem Eis waren mehr als angespannt. 


Finnlands Trainer nahm in der 54. Minute nach einer langen Druckphase der Kanadier einen Auszeit. Sein Gegenüber peitsche sein Team weiter nach Vorne, aber die Zeit lief gnadenlos  von der Uhr und so nahmen die Kanadierinnen 1:20 vor dem Ende ihren Goalie vom Eis und versuchten mit 6-Mann/Frau den Ausgleich zu erzwingen. Ronja Savolainen erzielte 38 Sekunden vor dem Ende mit ihrem zweiten Trefffer das entscheidende 2:4 ins leere Tor. 

Nach der Sirene lagen sich die Finninnen in den Armen und das ganze Stadion stand Kopf, die Enttäuschung war den Kanadierinnen ins Gesicht geschrieben, sie hatten zum ersten Mal seit Bestehen des internationalen Fraueneishockey bei der 19. Weltmeisterschaft ein Finale verpasst und müssen sich mit dem Spiel um die Bronzemedaille begügnen.


Mit diesem Sieg schreiben die Finninnen Eishockeygeschichte und haben zum ersten Mal seit 1990 die Möglichkeit auf eine Goldmedaille. In den vergangenen 19 Jahren konnten die SUOMI 11 Mal die Bronzemedaillie gewinnen.  

 

kanada finnland 13042019

(Foto HHOF/IIHF)


Frauen WM 2019 Espoo Halbfinale, 13.04.2019
Kanada - Finnland 2:4 (1:1|1:2|0:1)

Tore: 
1:0|03.|Rattray Jamie (Stacey)
1:1|17.|Savolainen Ronja (Hirikoski, Tulus) PPT
1:2|27.|Hirikoski Jenni (Tulus, Savolainen) PPT
2:2|28.|Gabel Loren (Jenner, Bettez) 
2:3|37.|Tapani Susanna (Laitinen, Karvinen) 
2:4|60.|Savolainen Ronja (Emptynet) 


eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind. Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie.

 

20180414 17 DEB SLK

 

Top