SWHC: Favoriten setzen sich klar durch

08 November 2019
SIHF

(PM SIHF) In den Achtelfinals des Swiss Women’s Hockey Cup 2019/2020 haben sich die Women’s League-Vertreter gegen unterklassige Teams klar durchgesetzt. In den Viertelfinals treffen vier Women’s League-Teams aufeinander.

Den höchsten Sieg landete Neuchâtel Hockey Academy beim C-Ligisten Tramelan Ladies. Die Neuenburgerinnen gewannen mit 20:0. Dabei gelangen der 17jährigen Neo-Nationalspielerin Emma Ingold sechs Tore. Auch der zurzeit führende C-Klub, die Ambri-Piotta Girls, stand gegen Bomo Thun auf  verlorenem Posten. Die Thunerinnen machten bereits in den ersten Spielminuten alles klar. Ähnliches gilt für Lugano, das beim B-Vertreter Wil Ladies, trotz dem Fehlen seiner Topskorerinnen Phoebe Staenz und Romy Eggimann klar gewann. Auch Reinach liess gegen das ZSC-Farmteam GCK Lions nichts anbrennen und setzte sich ab dem zweiten Drittel klar durch.

Damit stehen sich in den Viertelfinals die ZSC Lions und Weinfelden sowie Reinach und Neuchâtel Hockey Academy gegenüber. Die Ladies Lugano treffen auf den C-Vertreter Wisle und Bomo Thun’s Gegner wird erst am kommenden Wochenende bestimmt. Setzen sich die Brandis Ladies gegen Zunzgen-Sissach kommt es erneut zu einem Berner Derby zwischen den Thunerinnen und den Emmentalerinnen. Im letztjährigen Cup blieb Brandis zuhause siegreich, in den Ligaqualifikations-Spielen jedoch setzte sich Bomo Thun klar durch.

SWHC, Achtelfinals: Tramelan Ladies (C) – Neuchâtel Hockey Academy (A) 0:20 (0:7, 0:5, 0:8). Ambri-Piotta Girls (C) – Bomo Thun (A) 3:11 (1:6, 1:3, 1:2). GCK Lions (B) – Reinach (A) 2:11 (2:3, 0:5, 0:3). Wil (B) – Ladies Lugano (A) 1:9 (0:4, 0:2, 1:3). Langenthal (B) – Weinfelden (A) 3:9 (2:3, 0:4, 1:2). Wisle (C) – Basel Ladies (C) 12:1 (4:0, 2:1, 6:0). Zunzgen-Sissach (B) – Brandis (B) am 9. November. ZSC Lions als Cupsieger 2018 automatisch für Viertelfinals qualifiziert.

Viertelfinals (8. Dezember): ZSC Lions – Weinfelden. Reinach – Neuchâtel Hockey Academy. Wisle - Ladies Lugano. Brandis/Zunzgen-Sissach - Bomo Thun.

Top