2020 IIHF Eishockey U18 Frauen-Weltmeisterschaft Div. IA – Deutschland feiert Sieg gegen Dänemark

05 Januar 2020
DEB

(PM DEB) Am zweiten Spieltag der 2020 IIHF Eishockey U18 Frauen-Weltmeisterschaft Div. IA konnte sich die deutsche Nationalmannschaft erneut gegen ihren Gegner durchsetzen. Das Team von U18-Bundestrainerin Franziska Busch gewinnt gegen Dänemark mit 3:0 (1:0, 0:0, 2:0) und führt nun punktgleich mit Japan die Tabelle an.

Das erste Spieldrittel hielt mit 18 zu drei Torschüssen für die deutsche Mannschaft einige Chancen bereit, welche nicht zugunsten der deutschen Frauen verwandelt werden konnten. In der 16. Spielminute gelang Nina Christof auf Zuspiel von Jennifer Miller und Svenja Voigt in Überzahl der erste Treffer für das deutsche Team, bevor es mit 1:0 in die Pause ging.

Auch im Mittelabschnitt zeigte sich die deutsche Mannschaft gegenüber Dänemark mit 24 zu vier Schüssen überlegen, konnte aber wiederum keinen Torschuss verwandeln. Der Deutschland zugesprochene Penalty in der 27. Spielminute und insgesamt zwei weitere Powerplays führten ebenfalls nicht zum zweiten Treffer, wohingegen sich Sofia Skriver für das dänische Team im Lauf des 2. Drittels überraschend freispielte und in einer gefährlichen Situation beinahe den Ausgleich erzielte.

Kurz nach Beginn des letzten Drittels ergab sich für die Däninnen direkt eine Überzahlsituation, welche die deutsche Mannschaft schadlos überstand. Anschließend ging es Schlag auf Schlag und die weiteren Torschüsse des deutschen Teams (51:10 im gesamten Spielverlauf) wurden in der 47. Minute durch Heidi Strompf zum 2:0 und in der 49. Minute von Thea-Marleen Bartell zum Endergebnis von 3:0 verwandelt.

An den ersten beiden Spieltagen kamen über 1.150 Zuschauer in das Bundesleistungszentrum um die DEB-Auswahl zu unterstützen. Am kommenden Montag, den 6. Januar 2020, trifft die deutsche Auswahl um 20:00 Uhr auf Ungarn.

Franziska Busch, U18 Frauen-Bundestrainerin: „Wir hatten heute ein deutliches Chancenplus, konnten aber lange keinen Nutzen daraus ziehen. Im letzten Drittel haben wir es dann geschafft, die Chancen zu nutzen und das Spiel erneut ohne Gegentor zu Ende zu spielen. Morgen werden wir den spielfreien Tag nutzen um zu regenerieren, bevor es am Montag gegen Ungarn weitergeht.“

Alle Statistiken zum Turnier finden Sie HIER

  • Sponsor & Partner:

    DEB Logoeishockey-online.com ist Partner & Sponsor des DEB und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

     

Top