U16-Frauen verlieren gegen Tschechien

07 Februar 2020
Archivbild DEB

(PM DEB) Die U16 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Spiel beim 4-Nationen-Turnier im tschechischen Benesov verloren. Die Mannschaft von Nachwuchs-Bundestrainer Daniel Bartell unterlag dem Gastgeber mit 1:11 (0:4, 0:1, 1:6).

Petra Matejova und Viktorie Jilkova brachten die Tschechinnen in der 4. und 10. Minute früh in Führung. Binnen 41 Sekunden baute der Gastgeber den Vorsprung in der 18. Minute durch Adela Sapovalivova und Viktorii Jilkovou auf vier Tore aus. Im Mittelabschnitt nutzten die Tschechinnen ihre spielerischen Vorteile und trafen durch Adela Sapovalivova zum 5:0. Tereza Plosova, Natalie Brichova, Eliska Hotova und Adelu Vrhelovou schraubten das Ergebnis zu Beginn des dritten Drittels weiter in die Höhe, ehe Lola Liang in der 52. Minute den einzigen deutschen Tagestreffer erzielte. Letztlich trafen Tereza Plosova und Barboru Bartakovou zum 11:1-Endstand zugunsten der Gastgeberinnen.

Alle Statistiken den Turnieren finden Sie HIER.

 

  • Sponsor & Partner:

    DEB Logoeishockey-online.com ist Partner & Sponsor des DEB und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

     

Top