Marie Delarbre vor Wechsel nach Ingolstadt?

20 Mai 2020
DEB

(Tim Sinzenich) Wie Fraueneishockey aus verschiedenen Quellen erfahren hat, soll Marie Delarbre zur kommenden Saison von den ECDC Memmingen Indians Frauen zu den ERC Ingolstadt Frauen wechseln.

Bereits seit der Saison 2007/08 nahm die Stürmerin an der Frauenbundesliga teil, immer im Memminger Trikot. Von 2012 bis 2017 unterbrach sie ihre Bundesligazeit und spielte in der NCAA, zunächst für UMD Athletics, dann Merrimack College.

Ihr größter Erfolg mt dem Nationalteam ist der vierte Platz bei der Weltmeisterschaft 2017 in Plymouth. Bei den A-Weltmeisterschaften scorte sie in 21 Spielen insgesamt 8 Punkte (6 Tore, 2 Assists).

2017 kehrte sie in die Bundesliga wieder zu ihrem alten Verein zurück. Ihre erfolgreichste Spielzeit war die Saison 2018/19 mit 79 Punkten (25 Toren, 54 Assists) in 27 Hauptrundenspielen und acht Punkten (4 Toren, 4 Vorlagen) in fünf Playoff-Partien.

Nach der Verpflichtung von Nationalverteidigerin Lena Düsterhöft würde Ingolstadt mit dem Transfer von Delarbre wohl endgültig zum Topfavoriten im Rennen um den nächsten Meistertitel werden.

Top