Mad Dogs Mannheim-Frauen geben Abgänge bekannt

16 Juni 2020
Torhüterin Lili Werner wird aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr antreten Mad Dogs Mannheim

Sponsoren halten die Treue, neue kommen hinzu

(PM Mad Dogs Mannheim) Lange war es ruhig hier auf unserer Facebook-Seite, mussten wir doch alle den Corona-Schock und die damit leider verbundenen Probleme verdauen.

Doch hinter den Kulissen wurde fleißig am Team für die kommende Saison gearbeitet. Daher wollen wir heute zuerst einmal unsere Abgänge bekanntgeben.

Nicht mehr im Trikot der Mad Dogs Mannheim Frauen wird in der kommenden Saison Lili Werner auflaufen. Die Torhüterin hat sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Bundesliga zurückgezogen.
Ebenso aus der Bundesliga zurückgezogen hat sich Fenja Raschke, die in der kommende Saison bei den Grizzlys Wolfsburg in der Jugendabteilung als Trainerin fungieren wird.
Priscilla Zieffle ist zurück nach Amerika und wird ans College wechseln, Jasmin Fuchs will sich nach eigenen Angaben vom Eishockey ganz zurückziehen. Bei Lena Gratzl ist das Ziel unbekannt.

Ebenso werden unsere Importspielerinnen der letzten zwei Jahre, Theresa Knutson und Lisa Campeau den Frauen der Mad Dogs Mannheim nicht mehr zur Verfügung stehen. Beide sind in ihre Heimatländer USA bzw. Kanada zurückgekehrt.
Annabella Sterzik wechselt innerhalb der Bundesliga.

Wir wünschen allen Spielerinnen alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit.

"Sicherlich eine große Anzahl an Abgängen die wir haben aber mit unseren Neuzugängen konnten wir die Abgänge nicht nur kompensieren, sondern uns auf einigen Positionen nochmal verbessern", zeigt sich Trainer Randall Kasten optimistisch was die Qualität des Kaders für die kommende Saison angeht.

In den kommenden Wochen werden wir Euch unsere Neuzugänge vorstellen.

Im Bereich der Sponsoren und Förderer konnte man trotz der aktuell schwierigen Zeit einige Erfolge verbuchen und mit vorhandenen Sponsoren das Arrangement verlängern, ebenso konnte man neue hinzugewinnen. Einige Gespräche mit Sponsoren sind noch offen, auch hier werden wir in den kommenden Wochen berichten.

Top