Mad Dogs Mannheim verpflichten Österreichs Nationaltorhüterin Jessica Ekrt

15 Juli 2021
Viktor Somogyi

(PM Mad Dogs Mannheim) Von den EHV Sabres Wien wechselt Jessica Ekrt zu den Mad Dogs Mannheim. Mit Wien wurde die 23-Jährige mehrmals Meister und nahm erfolgreich an der European Women’s Hockey League (EWHL) und dem EWHL-Supercup teil. Für das österreichische Dameneishockey-Nationalteam war sie bislang an die vierzig Mal im Einsatz.

Aber auch die Bundesliga ist ihr nicht unbekannt. In der Saison 2015/16 spielte sie bei den Hannover Lady Scorpions.

Nach Mannheim gewechselt ist Jessica aus mehreren Gründen: „Ich werde mein Studium fortführen und habe ein Jobangebot in Mannheim bekommen. Die Mad Dogs Mannheim sind mir natürlich schon aus meiner Zeit in Hannover ein Begriff. Ich weiß das Engagement des Vereins und die flexiblen Trainingsmöglichkeiten sehr zu schätzen und dass ich hier eine sportliche Perspektive habe. Das Team hat große Entwicklungsschritte gemacht. Dieser Weg ist noch lange nicht zu Ende, und ich freue mich sehr, dabei zu sein und werde alles für eine erfolgreiche Saison geben!“

Bei den Mad Dogs Mannheim wird sie die Nummer 41 tragen.

Herzlich Willkommen in Mannheim, Jessica Ekrt!

Top