Bundesliga

Bundesliga

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) In Am Sonntagnachmittag empfangen die Indians Frauen im europäischen EWHL Supercup den ZSC Zürich am Memminger Hühnerberg. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Die Vorfreude ist groß, dass es nach Corona bedingten Einschränkungen, vielen Trainingseinheiten auf fremdem Eis, dem Ausfall des Trainingslagers und technischen Störungen in der heimischen Eissporthalle nun endlich wieder richtig los geht.

(PM Mad Dogs Mannheim) Auf der Torwart-Position können die Mad Dogs mit der Verpflichtung von Svenja Laue noch einmal Vollzug vermelden.

(PM DEB, gekürzt) Die politische Entscheidung der bayerischen Landesregierung vom Dienstag ermöglicht nun auch im Eishockey einen bundesweiten Spielbetrieb. Dies war die Voraussetzung für einen planmäßigen Start der Nachwuchsligen unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bundes e.V., die am 26./27. September ihre Meisterschaftssaison beginnen werden. Hierzu liegen nun auch die Spielpläne vor. Diese sind aber weiterhin unter Vorbehalt zu sehen, da sich weiterhin Änderungen ergeben können.

(Tim Sinzenich) Mit drei Frauenligen soll auch die Saison 2020/21 des Eishockeyverbands NRW (EHV NRW) durchgeführt werden.

(Interview) (Tim Sinzenich) Nach mehreren Jahren hat Marion Herrmann die Leitung der Frauen-Bundesliga abgegeben. Wir sprechen mit ihrem Nachfolger Markus Schubert unter anderem über die Zukunft der Liga, die Corona-bedingten Herausforderungen an Saisonplanung und Spielbetrieb und stellen eine Frage natürlich zu Beginn.

Sponsoren halten die Treue, neue kommen hinzu

(PM KEC-Frauen) „Mission Frauenbundesliga“ – unter diesem Motto hatten die KEC-Frauen Mitte Mai ihre Crowdfunding-Aktion gestartet. Wie wichtig ein Crowdfunding sein kann und wie solidarisch die Haie-Familie sowie die Sponsoren & Förderer zusammenhalten, hat der Verein anschließend eindrucksvoll erlebt. Bereits drei Tage vor Ende der Aktion hatte der Verein die anvisierte Zielsumme von 15.000 Euro geknackt. Am Ende der Aktion blicken wir voller Dankbarkeit auf 414 Unterstützer und sogar mehr als 100 Prozent der Zielsumme.

(PM DEB, gekürzt) Für die neue Saison der Frauen-Bundesliga haben sich sieben Mannschaften angemeldet. Anstelle der Düsseldorfer EG wird in der kommenden Spielzeit Aufsteiger Kölner EC „Die Haie“ in der höchsten nationalen Eishockey-Spielklasse der Frauen vertreten sein.

(Interview) (Tim Sinzenich) KEC-Stürmerin Gesa Dinges hat im Laufe ihrer Eishockeykarriere bei einigen Vereinen in Nordrhein-Westfalen und im U18-Nationalteam gespielt. Seit 2017 spielt sie bei den KEC-Frauen, die kürzlich ihren Bundesliga-Aufstieg bekanntgegeben haben. Im Interview blickt sie auf die letzten Wochen zurück und in die Zukunft. Und stellt ein Crowdfunding-Projekt der KEC-Frauen vor, welches der Finanzierung der Bundesliga-Teilnahme und weiterer Eiszeiten für die KEC-Spielerinnen in allen Ligen dient.

(Tim Sinzenich) Wie Fraueneishockey aus verschiedenen Quellen erfahren hat, soll Marie Delarbre zur kommenden Saison von den ECDC Memmingen Indians Frauen zu den ERC Ingolstadt Frauen wechseln.

Seite 1 von 8
Top