Bundesliga

Bundesliga

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Wieder eng und spannend verlief auch das Sonntagspiel bei den EC Bergkamener Bären. Erst im Schlussdrittel wurde der 3:1-Sieg (0:1/1:0/2:0) gesichert.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Eine gemischte Bilanz gab es für die Frauen der Memminger Indians am Wochenende. Während die Allgäuerinnen am Samstag gegen Ingolstadt einen 4:1 Heimerfolg verbuchen konnten, gab es einen Tag später in Grafing gegen Planegg eine 1:4 Niederlage. Mit je 49 Punkten führen Planegg und Memmingen jetzt die Tabelle an und der letzte Spieltag in der Hauptrunde muss die Entscheidung bringen, wer als Erstplatzierter in die Play-offs einzieht.

  • Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel mit 8:4 gegen Männer des EC Planegg-Geisenbrunn

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Spannender könnte es kaum sein: drei Spieltage vor Abschluss der Bundesliga Hauptrunde liegen die Indians gleichauf mit Planegg mit je 46 Punkten an der Tabellenspitze, mit einem minimalen Vorsprung von einem Tor. Der dritte im Bunde, Ingolstadt, hat mit 30 Zählern Platz drei gesichert und kann sich in den verbleibenden Spielen weder verbessern noch verschlechtern. Nun treffen die drei Topteams in den verbleibenden Spielen direkt aufeinander.

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Am Wochenende geht es letztmals in der Hauptrunde 2019/20 auf Reisen. Es geht zum EC Bergkamener Bären, und es geht um die Playoffs.

Die Eishockey-Frauen des ERC Ingolstadt haben am vergangenen Wochenende eine herbe Auswärtspleite kassiert. Das Team von Christian Sohmann musste sich gegen den ESC Planegg-Würmtal mit 0:7 geschlagen geben. Für die Ingolstädterinnen ist es die fünfte Niederlage in der laufenden Bundesliga-Saison.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Mit 6:0 (2:0/2:0/2:0) und 4:3 (2:1/1:0/0:2/1:0) gewannen die Frauen der Memminger Indians ihre beiden Heimspiele gegen den EC Bergkamen am Wochenende. Damit erreichten die Allgäuerinnen ihr nächstes Etappenziel, das Heimrecht in den beiden ersten Spielen im Halbfinale der Bundesliga Play-offs. In der Tabelle liegt die Mannschaft von Trainer Werner Tenschert punktgleich mit dem Rivalen Planegg auf Platz eins.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Eine Woche nach den Eisbären aus Berlin kommen am Wochenende erneut Bären an den Memminger Hühnerberg, diesmal in Form der Eishockeyfrauen des EC Bergkamen. Wie üblich beginnen die beiden Spiele am Samstag um 17:15 Uhr bzw. am Sonntag um 12:15 Uhr.

Lokal- und Geschlechterderby gegen den EC Planegg-Geisenbrunn geht in die dritte Runde
Spiel unter freiem Himmel dieses Mal familienfreundlich am Sonntag, 19.01. um 15:00
Erlöse der Veranstaltung kommen dem Eltern-Kind-Projekt e.V. zugute

Wir sprachen in Mannheim nach der 0:9- und 1:5-Niederlage mit Mona Pink vom ESC Planegg und Vanessa Gasde von den Mad Dogs Mannheim über den Verlauf der Spiele.

Seite 4 von 9
Top