Bundesliga

Bundesliga

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Weiter auf Reisen geht es für die Frauen der Eisbären Juniors Berlin. Da Heimspiele weiterhin in Berlin nicht möglich sind, wurden mit dem ESC Planegg die Heim- und Auswärtstermine getauscht, so dass die Frauen an diesem Wochenende nach Bayern reisen.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Keine Blöße gaben sich die Indians Frauen bei den beiden Auswärtsbegegnungen in Köln. Sie bezwangen den Bundesligaaufsteiger KEC am Samstag wie am Sonntag klar mit 8:0.

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Am Sonntag lief es für die Eisbären Juniors beim Auftritt bei den Bergkamener Bären besser, die Juniors gewannen in Hamm mit 4:1 (1:0/1:1/2:0).

(PM Frauen Frauen Eisbären Juniors Berlin) Der EC Bergkamener Bären konnte den Eisbären Juniors Berlin am Samstag zwei Punkte abnehmen. 3:2 (1:0/0:1/1:1) gewannen sie in Hamm nach Penaltyschießen das erste Wochenendspiel gegen die Juniors.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Zum ersten Mal in der 31-jährigen Geschichte des Memminger Fraueneishockeys treffen die Indians am Wochenende auf Bundesliganeuling Kölner EC. Die Allgäuerinnen treten am Samstag um 16.30 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr in der Köln Arena 2 an.

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Nach der Zwangspause am letzten Wochenende darf das Frauenteam der Eisbären Juniors Berlin am Wochenende wieder spielen. Natürlich auswärts, es geht zum EC Bergkamener Bären.

(PM Mad Dogs Mannheim) Zunächst möchten wir uns bei den ECDC Memmingen Indians Frauen bedanken, dass sie auf ihr spielfreies Wochenende verzichtet haben und wir dieses Spiel vorziehen konnten, um im Spielfluss zu bleiben.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) In einem vorgezogenen Bundesligaspiel kamen die Frauen der Memminger Indians zu einem 6:4 (1:2/3:2/2:0) Arbeitssieg über die Mad Dogs aus Mannheim. Bis kurz vor dem Ende war das Spiel eine enge Kiste, dann konnten sich die Gastgeber den verdienten Sieg sichern.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Eigentlich wären unsere Indians-Mädels am Wochenende spielfrei, aber nun kommen sie doch zum Einsatz. Die „Mad Dogs“ aus Mannheim gastieren am Samstag um 17:15 Uhr in der Memminger Eissporthalle am Hühnerberg. Normalerweise wäre Mannheim am Wochenende zu zwei Gastspielen nach Berlin gereist, doch den Berlinerinnen steht am Wochenende der Wellblechpalast nicht zur Verfügung.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) In einem hochklassigen und schnellen Spiel bezwangen die Frauen der Memminger Indians den ERC Ingolstadt am Samstagabend mit 3:2 (0:0/2:1/1:1). Die Maustädterinnen sicherten sich durch drei Überzahltreffer von Carina Strobel, Savannah Rennie und Sonja Weidenfelder den verdienten Sieg.

Seite 6 von 16
Top