Tim Sinzenich

Tim Sinzenich

Start in die Playoffs

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Am Samstag beginnt die ganz heiße Phase der Frauenbundesligasaison 2019/10, die Playoffs starten. Die Eisbären Juniors Berlin sind erstmals auch mit dabei, und es geht im Halbfinale zum ESC Planegg.

(PM SIHF) Dank zwei weiteren Siegen zementieren die Lions Frauen ihren Platz an der Spitze der Tabelle und schliessen die Masterround der Women’s League als die klare Nummer 1 ab. Als viertes und letztes Team qualifiziert sich am vergangenen Wochenende der SC Reinach für die Playoffs.

Neuberg legt vor

(PM ÖEHV) Die Neuberg Highlanders gewann das Hinspiel im Finale der 1. Dameneishockey Bundesliga in Budapest.

(PM DEB) Die Vereine der Frauen-Bundesliga haben am vergangenen Wochenende ihre letzten Hauptrundenspiele absolviert. Somit stehen mit dem ESC Planegg-Würmtal, ECDC Memmingen Indians, ERC Ingolstadt und den Eisbären Juniors Berlin die vier bestplatzierten Teams für die Playoffs fest. Ab dem 22. Februar 2020 werden aus den Halbfinal-Begegnungen Planegg – Berlin und Memmingen – Ingolstadt die beiden Finalisten ermittelt. Die Playoff Serien werden im Best-of-3 Modus ausgespielt.

Der ESC Planegg gewann sein letztes Saisonspiel auswärts gegen die ERC Ingolstadt Frauen mit 3:0. In der Saturn Arena ordnet Ka Lehmann das Spiel ein und schaut auf die beiden Playoff-Halbfinalserien Planegg-Berlin und Memmingen-Ingolstadt. Wie ihre Aufgabe als Second Assistant Coach in der Schweizer Frauennati aussieht und aus ihrem Interview zu ihrer neuen Aufgabe als Schiedsrichterin im aktuellen Ffussball Magazin für Frauenfußball verrät sie Euch ebenfalls.

(Tim Sinzenich)

 

(Frauen Eisbären Juniors Berlin) Keine Probleme hatten die Eisbären Berlin, um ihr zweites Spiel gegen den EC Bergkamener Bären zu gewinnen. 7:1 (3:0/4:1/0:0) hieß es im letzten Hauptrundenspiel der Saison 2019/20.

Die Playoffs sind erreicht

(PM Frauen Eisbären Juniors Berlin) Der 4. Platz und somit die Teilnahme an den Playoffs war das Saisonziel der Eisbären Juniors Berlin und das wurde am Samstag beim vorletzten Hauptrundenspiel gegen den EC Bergkamener Bären erreicht. Der noch fehlende Punkt wurde beim 4:1 (0:0/2:1/2:0) geholt.

(PM EWHL) European Women’s Hockey League: one day after the 2-6 loss of Hvidovre IK Selects against Vienna Sabres the Danish team took revenge with 7-4 win…

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Im letzten Spiel der Bundesliga Hauptrunde kamen die Frauen der Memminger Indians am Samstag zu einem 3:2 (2:0/1:1/0:1) Auswärtserfolg beim ERC Ingolstadt. Nachdem am Folgetag auch Planegg die Hürde in Ingolstadt souverän meisterte, gehen die Indians als Zweiter ins Play-Off Halbfinale und treffen dort erneut auf Ingolstadt.

Placement Battles

(PM EWHL) European Women’s Hockey League: while the Top 3 teams fight in direct duels in southern part of Austria for a better final tournament position, 4 others go for last play off spot…
Seite 4 von 25
Top