Tim Sinzenich

Tim Sinzenich

(PM SIHF) Das medizinische Komitee von Swiss Ice Hockey hat ein Schutzkonzept für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ausgearbeitet. Das Konzept wurde vom Bundesamt für Sport genehmigt und ermöglicht es sämtlichen Vereinen, Spielerinnen und Spielern aller Ligen und Stufen, den Trainingsbetrieb in Gruppen ab 11. Mai wieder aufzunehmen – dies erfordert jedoch unbedingt und in jedem Fall die Einhaltung der entsprechenden Vorgaben. Hierfür appelliert Swiss Ice Hockey eingehend an die Eigenverantwortung aller Clubs, Athletinnen und Athleten sowie Staffmitglieder.

(PM DEB) Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat unter Federführung von Präsident Franz Reindl die Gründung einer Task Force „Eishockey“ angeregt und ist mit diesem Ansinnen auf sehr positive Resonanz gestoßen. Die Task Force soll Rahmenbedingungen entwickeln, unter deren Voraussetzung in der Coronakrise ein geregelter und schrittweiser Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetrieb möglich ist.

(PM DEB) Nationalspielerin Nina Kamenik beendet an ihrem 35. Geburtstag nach 18 Jahren im Trikot des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) ihre internationale Karriere. Die Stürmerin der Eisbären Juniors Berlin absolvierte insgesamt 271 Länderspiele, erzielte dabei 27 Tore (42 Assists) und vertrat den DEB unter anderem bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi. Außerdem stand Kamenik bei sechs A-Weltmeisterschaften und drei B-Weltmeisterschaften auf dem Eis und war Teil jenes Teams, das 2017 mit Rang vier die beste WM-Platzierung für den DEB bei einer Frauen-A-WM erreichte.

(PM SIHF, gekürzt) Der internationale Eishockeyverband (IIHF) hat heute die neusten Weltranglisten bei den Männern und Frauen publiziert. Das Schweizer Männer-Nationalteam ist momentan die Nr. 8 der Welt, die Frauen stehen auf Platz 5 und qualifizieren sich somit für Olympia 2022.

(PM DEB, gekürzt) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft von Bundestrainer Christian Künast ist laut der Mitteilung des Eishockey-Weltverbandes IIHF zum Gastgeber eines Olympia-Qualifikationsturniers erklärt worden.

(PM SIHF) Florence Schelling, bisher Headcoach der U18 Frauen-Nationalmannschaft, verlässt Swiss Ice Hockey und wird Sportchefin beim SC Bern. Sie ist damit die erste Frau überhaupt, die im Schweizer Profi-Eishockey das Amt des General Managers übernimmt! Swiss Ice Hockey gratuliert Florence Schelling zu diesem grossen Schritt und wünscht ihr für ihre kommenden Aufgaben viel Erfolg.

(PM SIHF) Zum Zeitpunkt der Absage aller Meisterschaften aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus vom 12. März war in einigen Ligen der Regio League die entscheidende Spielphase bereits fertig, in anderen nicht. Die Delegierten der Regio League und die Mitglieder des NAC haben heute dazu mehrere Entscheide getroffen.

(PM ECDC Memmingen Indians Frauen) Während des Eistrainings am Dienstagabend kam der Anruf vom Deutschen Eishockeybund. Die Saison in der Frauen-Bundesliga ist ab sofort beendet, die für das Wochenende angesetzten Play-Off Rückspiele der Indians gegen Planegg finden nicht mehr statt.

(PM SIHF) Nach dem ersten beiden Spielen des Playoff-Finals der Women’s League zwischen den ZSC Lions Frauen und der Neuchâtel Hockey Academy liegt der Favorit bereits 2:0 in Führung.

(PM SIHF) Qualisieger SC Langenthal steht auch nach den Playoffs in der SWHL B ganz oben und feiert den zweiten Meistertitel in drei Jahren.

Seite 6 von 31
Top