2:0 Heimspielerfolg über Planegg im letzten Heimspiel des Jahres

Dez 4, 2022 | Bundesliga

Mit 2:0 (1:0/0:0/1:0) bezwangen die Memminger Indians am Samstagabend den langjährigen Dauerrivalen Planegg. Die Treffer für die Maustädterinnen erzielten Antje Sabautzki und Anne Bartsch.

Auf zahlreiche Spielerinnen musste Coach Waldemar Dietrich im letzten Heimspiel des Jahres verzichten. Torhüterin Lilly Uhrmann musste bei der DNL in Ravensburg einspringen, in der Abwehr fehlten die Erkrankten Carina Strobel und Ronja Hark dazu im Angriff Luisa Bottner und Kim Bürge.

Die Allgäuerinnen übernahmen von Beginn an das Kommando am Hühnerberg. Ein Überzahlspiel in der fünften Minute brachte die frühe Führung der Maustädterinnen durch Antje Sabautzki. Nur selten konnten sich die „Penguins“ in der Folge vom Druck der Indians befreien, doch Julia Becker im Memminger Kasten war bei diesen Gegenangriffen über 60 Minuten ein sicherer Rückhalt. Selbst in Unterzahl konnten die Memmingerinnen Akzente nach vorne setzen, Endstation war jedoch bei allen Bemühungen die starke Torfrau der Gäste Lena Schuster.

Die Indians blieben geduldig, und Anne Bartsch krönte ihre starke Leistung in ungewohnter Rolle als Verteidigerin sieben Minuten vor dem Ende mit dem 2:0 Endstand. ECDC Goalie Julia Becker durfte sich über einen Shutout freuen.

Im 15. Meisterschaftsspiel kamen die Maustädterinnen so zu ihrem 14. Erfolg. In der Tabelle stehen sie mit 42 Punkten auf der Habenseite an der Spitze, Verfolger Ingolstadt hat 15 Zähler Rückstand. 64 Tore erzielten die Indians, nur zehn Treffer mussten sie selbst hinnehmen und neun Mal bleiben die Torfrauen ohne Gegentor.

Die Frauenbundesliga DFEL hat jetzt Pause bis Anfang Januar, aber vor es in die Weihnachtspause geht steht noch das Viertelfinale im DEB Pokal an. Da müssen die ECDC Frauen am kommenden Samstag frühmorgens um 10:30 Uhr in Miesbach ran – Gegner ist erneut der ESC Planegg.

Stimmen zum Spiel:
Headcoach Waldemar Dietrich: “Wir haben heute wieder ein gutes Spiel gemacht und verdient gewonnen. Ein besonderer Dank gilt allen Spielerinnen die sie sich heute, obwohl sie gesundheitlich angeschlagen waren, in den Dienst der Mannschaft gestellt haben.“

03.12.2022 / 17:15 ECDC Memmingen Indians – ESC Planegg 2:0 (1:0/0:0/1:0)

Tore:
1:0 (04:44) Antje Sabautzki (Anne Bartsch, Marina Swikull)
2:0 (53:43) Anne Bartsch (Antje Sabautzki, Mandy Dibowski)

Strafen:
Memmingen 10 Min – Planegg 2 Min

Zuschauer:
175

Bericht: PM ECDC Memmingen Indians Frauen
Foto: Alwin Zwibel

 

Weitere aktuelle Beiträge