2:3 – erneut knappe Niederlage nach Verlängerung

Jan 7, 2023 | International

Die erhoffte Revanche für die 3:4-Niederlage vom gestrigen Donnerstag gegen das Gustavus Adolphus College aus den USA ist nicht geglückt. Erneut legten Österreichs Damen vor, liefen dann kurzzeitig einem Rückstand nach und mussten sich schließlich in der Verlängerung geschlagen geben. Das nächste Teamcamp ist für Februar angesetzt, da trifft man dann zweimal auf die Niederlande.

Wie schon am Vortag zeigten die beiden Teams schnelles, attraktives Eishockey, erarbeiteten sich Chancen, wobei die Torfrauen sich mehrmals auszeichneten. 0:0 stand es nach den ersten beiden Dritteln, ehe Alina Hinum die Torsperre durchbrach und in der 44. Minute auf 1:0 für Österreich stellte.

Man lieferte sich weiter ein Duell auf Augenhöhe, mit Chancen auf beiden Seiten. Die letzten Spielminuten boten Dramatik pur. Zunächst gelang den US-Amerikanerinnen durch Molly McHugh (55.) der Ausgleich, Kaitlyn Holland (56.) brachte die Gäste 55 Sekunden später mit 2:1 in Führung, ehe Eva Breiter ihr Team in die Overtime rettete. In dieser fand das US College durch Brooke Power erneut das bessere Ende für sich.

Dennoch war die Woche ein voller Erfolg für das gesamte Team. Neo-Coach Alexander Bröms konnte viel testen und vor allem sichten. In Bestbesetzung wäre man in beiden Partien mit hoher Wahrscheinlichkeit als klarer Sieger vom Eis gegangen, dafür sammelte das junge Team viel Erfahrung.

Kommenden Februar stehen die nächsten zwei Testspiele in der Vorbereitung auf die WM Division IA gegen die Niederlande am Programm. Die WM selbst steigt von 11. – 17. April 2023 in Shenzhen/CHN wo man auf Dänemark, Norwegen, die Slowakei, die Niederlande und Gastgeber China trifft.

Testspiele

Österreich vs. Gustavus Adolphus College/USA 3:4 n.P. (1:0, 2:3, 0:0)
Do., 29. Dezember 2022, 15:20 Uhr, Innsbruck
Torschützinnen Österreich: Verena Haselsteiner (20.), Leonie Kutzer (24.), Emma Hofbauer (27.)

Österreich vs. Gustavus Adolphus College/USA 2:3 n.V. (0:0, 0:0, 2:2)
Fr., 30. Dezember 2022, 15:20 Uhr, Innsbruck
Torschützinnen Österreich: Alina Hinum (44.), Eva Beiter (58.)

Bericht: PM ÖEHV

 

 

Weitere aktuelle Beiträge