DEB Pokalviertelfinale als letztes Pflichtspiel 2022 – Indians müssen in Miesbach gegen Planegg ran

Dez 8, 2022 | Bundesliga

Das letzte Pflichtspiel des Jahres 2022 führt die Frauen des ECDC Memmingen nach Miesbach, wo sie am frühen Samstagmorgen (Anpfiff 10:30 Uhr) erneut auf den ESC Planegg treffen. Dabei geht es im Rahmen des diesjährigen DEB Pokals um den Einzug ins Finalturnier am 21./22. Januar 2023.

Beide Mannschaften hatten in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs wenig Mühe. Planegg musste bei der 1B Mannschaft der „Mad Dogs“ aus Mannheim antreten und kam dort zu einem ungefährdeten 5:0 Erfolg. Die Indians wiesen Anfang November die „Steelers“ aus Bietigheim-Bissingen mit 15:0 in die Grenzen.

Auch wenn die Allgäuerinnen am letzten Wochenende Planegg mit 2:0 und damit zum dritten Mal in dieser Saison bezwingen konnten, ist Memmingens Coach Waldemar Dietrich zurückhaltend: „Es ist ein Alles-oder-Nichts Spiel und beide Teams wollen zum Finalturnier nach Füssen fahren. Momentan ist es mit den Erkrankungen bei uns im Kader eine richtige Wundertüte. Wir wissen oftmals nicht, wer überhaupt zum Training oder Spiel kommen kann.“ So freut sich der Übungsleiter schon jetzt auf die nachfolgende Weihnachtspause für sein Team. „Aber zuerst wollen wir uns für das Pokalfinale qualifizieren und werden dazu am Samstag nochmals alles geben“ gibt Dietrich die Marschrichtung vor.

Bericht: PM ECDC Memmingen Indians Frauen
Foto: Alwin Zwibel

 

Weitere aktuelle Beiträge