Deutsch-Litauerin für die Mad Dogs Frauen

Aug 17, 2022 | Bundesliga

​Mit der Stürmerin Klara Müller geben die Mad Dogs Frauen ihre zweite Neuverpflichtung für diese Saison bekannt. Die 18-jährige Deutsch-Litauerin (dort wird ihr Nachname „Miuller“ geschrieben) wechselt von HC Klaipeda und wird die Offensive verstärken.

Bereits im Vorfeld besuchte Klara Mannheim und konnte sich so ein Bild von der Stadt, dem Umfeld und ihrem zukünftigen Team machen. Ihr Studium wird sie im nahegelegenen Heidelberg beginnen.

„Ich habe mich für Mannheim entschieden, da die Trainingsbedingungen für mich als Studentin optimal sind, ebenso war ich bei meinem Besuch in Mannheim vom Umfeld begeistert. Jetzt freue ich mich riesig auf die Saison.“

Die Linksschützin kommt am 21. August nach Mannheim und wird die Trikotnummer 88 tragen.

Willkommen in Mannheim, Klara Müller!

Bericht: PM Mad Dogs Mannheim Frauen
Fotos: privat

 

Weitere aktuelle Beiträge