Erfolgreicher Auftakt in den EWHL Supercup – 5:1 Heimerfolg gegen Austrian Selects

Sep 18, 2022 | EWHL

Mit einem deutlichen 5:1 (1:0/3:0/1:1) Erfolg über die Austrian Selects gewannen die Frauen der Memminger Indians im europäischen EWHL Supercup ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison.

Im Auftaktspiel des europäischen EWHL-Supercups gewannen die Frauen des ECDC gegen die „Austrian Selects“ deutlich mit 5:1 (1:0; 3:0; 1:1). Ziel ist es, in der Vierergruppe mindestens Zweiter zu werden, um sich für das Final-Four-Turnier, das Ende Januar stattfindet, zu qualifizieren.

Der amtierende deutsche Eishockey-Vizemeister konnte gegen die österreichische Auswahl-Mannschaft mit 22 Spielerinnen, antreten. Was für ein Unterschied zur vergangenen Saison, als die ECDC-Frauen, insbesondere zu Saisonbeginn, oft nicht einmal mit drei Reihen auflaufen konnten.

Neben der Quantität zeigten die Maustädterinnen auch Qualität: Nach 14 Minuten brachte Kapitänin Daria Gleißner ihr Team in Unterzahl mit 1:0 in Führung. Im zweiten Drittel schraubten die Memmingerinnen das Resultat gegen die Österreicherinnen in regelmässigen Abständen weiter nach oben: Neuzugang Theresa Knutson erhöhte in der 24. Minute auf 2:0, Sonja Weidenfelder in der 33. auf 3:0 und Ronja Hark in der 37. auf 4:0. Im letzten Abschnitt überwanden die Frauen in Rot erst-, aber auch letztmals Emma Schweiger im Memminger Kasten. In der 46. Minute stand es 4:1. Fünf Minuten stellte Sonja Weidenfelder durch ihren zweiten Treffer den alten Abstand wieder her. Es stand 5:1 für Memmingen, was zugleich auch der Endstand war.

Bereits am Mittwoch geht es weiter im EWHL Supercup. Die Memminger Eishockey-Frauen empfangen das Team aus Kasachstan, Aisulu Almaty, am heimischen Hühnerberg. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

17.9.2022 / 17:15 ECDC Memmingen Indians – Austrian Selects 5:1 (1:0/3:0/1:1)

Tore:1:0 (13:12) Daria Gleissner (Laura Kluge) PP-12:0 (23:47) Theresa Knutson (Sonja Weidenfelder, Charlott Schaffrath)3:0 (32:01) Sonja Weidenfelder (Laura Kluge, Mandy Dibowski)4:0 (36:34) Ronja Hark (Anne Bartsch, Alyssa Hulst) PP+14:1 (45:53) Nina Rainer (Laura Lüftenegger)5:1 (53:29) Sonja Weidenfelder (Laura Kluge, Daria Gleissner)

Bericht: PM ECDC Memmingen Indians Frauen
Fotos: Alwin Zwibel

 

 

Weitere aktuelle Beiträge

Löwinnen schliessen Qualifikation mit zwei Siegen ab

Feb 27, 2024

Die ZSC Lions Frauen gewinnen ihre letzten beiden Qualifikationsspiele und beenden den ersten Teil der Meisterschaft auf dem 2. Platz. Am nächsten Wochenende beginnen die Playoff-Halbfinals, Gegner sind die HCAP-Girls. 4:1 gegen die um den letzten Playoff-Platz...