European Youth Olympic Festival: Aufholjagd Österreichs bleibt gegen Slowakei unbelohnt

Jan 24, 2023 | International

Österreichs U16 Dameneishockey Nationalteam lag im zweiten Match des European Youth Olympic Festivals 2023 gegen die Slowakei schon mit 1:5 zurück, startete dann eine starke Aufholjagd. Am Ende musste sich die ÖEHV-Auswahl 4:5 geschlagen geben. Am Mittwoch folgt das Abschluss-Spiel der Vorrunde gegen die Schweiz. Das Spiel wird im Livestream des ÖOC übertragen.

Knapp drei Minuten waren in der Eis-Sport-Arena Spittal absolviert, als die Slowakinnen in Überzahl durch Nela Lopusanova in Führung gingen. In Minute 13 war Österreichs U16 endgültig beim European Youth Olympic Festival 2023 angekommen, Hana Ostadal lenkte einen Schuss von Emma Kleinlercher unhaltbar zum 1:1 ab und das in Unterzahl.

20 Sekunden vor der ersten Drittelpause kassierte Österreich nach einem schnellen Konter das 1:2, erneut versenkte Nela Lopusanova den Puck im Kasten von Torfrau Kiara Matt.

Kurios war die Entstehungsgeschichte des dritten slowakischen Treffers. Österreich kam nach der Drittelpause zu spät zurück auf das Eis und kassierte eine Zweiminuten-Strafe wegen Spielverzögerung. Die Überzahl nutzten die Slowakinnen prompt durch Ema Lackova zum 3:1.

Als die Slowakei nach zwei weiteren schnellen Toren in Überzahl durch Nela Lopusanovas drittem Treffer und dem 5:1 durch Ema Tothova nach knapp 26 Minuten davonzog, drohte eine empfindliche Niederlage.

Aber die ÖEHV-Auswahl zeigte Charakter, kämpfte sich Wechsel für Wechsel ins Match zurück. Emma Lintner verkürzte in der 28. Minute aus kurzer Distanz auf 2:5. Kurz nach Überstehen einer Unterzahl zog Vanessa Picka alleine auf das gegnerische Tor und erzielte 26 Sekunden vor Ende des Mittelabschnitts das 3:5.

Im Schlussdrittel drängten die Österreicherinnen auf den Anschlusstreffer und der gelang: Florentina Rumpl schoss aus spitzem Winkel und überraschte Slowakei-Torfrau Zuzana Tomeckova in der 44. Minute. Kiara Matt hielt Österreich mit guten Saves im Spiel, die starke Aufholjags blieb am Ende leider unbelohnt.

Head Coach Philipp Siutz: “Schade. Die Mädchen haben alles gegeben, hätten sich diesen Punkt mehr als verdient. Leider hat das Quäntchen Glück gefehlt, jetzt wollen wir uns gegen die Schweiz belohnen. Dafür werden wir noch einmal alles reinwerfen!”

Slowakei vs. ÖSTERREICH 5:4 (2:1,3:2,0:1)
Mo., 23. Jänner 2023, 20:00 Uhr, Spittal/Drau
Torschützinnen Österreich: Hana Ostadal (12:15 Min.), Emma Lintner (27:44 Min./SH1), Vanessa Picka (39:34 Min.), Florentina Rumpl (44:37 Min.)

Tabellen

Auftakt-Niederlage gegen Finnland

Das U16 Dameneishockey Nationalteam startete am Sonntag in der Eis-Sport-Arena Spittal gegen Finnland mit einer 0:5-Niederlage in das European Youth Olympic Festival 2023. Das Team von Head Coach Philipp Siutz hatte am Ende mit 30:28 sogar mehr Torschüsse als die Finninnen, musste aber die bessere Effizienz beim Verwerten der Chancen anerkennen.

Finnland ging bei einem Powerplay für die ÖEHV-Auswahl durch einen Shorthanded-Treffer von Jannika Sten mit 1:0 in Führung. 12 Sekunden vor Drittelende machte Julia Kuhta das 2:0 für Suomi.

Im zweiten Abschnitt baute Finnland den Vorsprung kontinuierlich aus, nach genau 33 Minuten stellte Elli Pohjanaho auf 3:0. Jannika Sten mit ihrem zweiten Treffer und Ella-Sofia Hautala sorgten nach 40 Minuten für einen komfortablen 5:0-Vorsprung. Im letzten Drittel hielten die Österreicherinnen das Match offener, es fiel aber auf beiden Seiten kein Treffer mehr.

“Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf sicher nicht wieder. Die Mädels haben nach dem Match die Köpfe hängen lassen, aber sie können stolz auf ihre Leistung sein“”, meinte Head Coach Philipp Siutz nach der Schlusssirene.

“Es war dennoch eine riesige Erfahrung für uns gegen eine Top-Nation. Diese Spiele sind für uns als Team und jede einzelne Spielerin Gold wert“, sagte Emma Mae Lintner.

European Youth Olympic Festival 2023

Spielplan und Ergebnisse:

Schweiz vs. ÖSTERREICH
Mi., 25. Jänner 2023, 12:00 Uhr

Bereits gespielt:

ÖSTERREICH vs. Finnland 0:5 (0:2,0:3,0:0)
So., 22. Jänner 2023, 12:00 Uhr, Spittal/Drau

In Gruppe B treten die Nationen Schweden, Tschechien, Deutschland und Italien an. Der Modus sieht vor, dass die jeweiligen Gruppensieger um Gold spielen, die Gruppenzweiten um Bronze, die Gruppendritten um Platz 5 und die Gruppenvierten um Platz 7 spielen.

>> Zum Livestream Schweiz vs. Österreich (Mittwoch, 12:00 Uhr)

Alle Infos zum EYOF 2023 auf der Website des ÖOC

Infos und Statistiken zu den Spielen des Eishockeyturnieres

Bericht: PM ÖEHV

 

 

Weitere aktuelle Beiträge