Frauen: Ein Wochenende der Bestätigung

Nov 25, 2022 | International

Die ZSC Lions Frauen stehen vor einem Wochenende der Bestätigung: Gegen Neuenburg zuhause (Samstag, 17 Uhr) und gegen Langenthal auswärts (Sonntag, 17.30 Uhr) startet der Leader als Favorit.

Die vier Spiele gegen die beiden Gegner vom Wochenende endeten bisher alle mit einem Sieg der Zürcherinnen. Doch so einfach wie sich beispielsweise ein 5:1 liest, waren die Spiele keineswegs. Auffallend ist, dass der höhere Sieg jeweils im ersten der beiden Spiele zustande kam. Besonders dramatisch endete die zweite Partie zwischen Neuenburg und den Löwinnen am 16. Oktober: Damals glichen die Gastgeberinnen die Zürcher Führung zweieinhalb Minuten vor Schluss aus, ehe Alina Marti 17 Sekunden vor Schluss bei Vier gegen Vier der Siegtreffer gelang.

Langenthal liegt zurzeit «nur» auf Platz 5, hat aber ein Spiel weniger und ist deshalb in Schlagdistanz zu den Playoff-Plätzen. Der Aufsteiger liess zuletzt mit einem Shootout-Sieg gegen die Ladies Lugano aufhorchen, handkehrum verloren die Oberaargauerinnen etwas überraschend gegen Neuenburg. Die Neuenburgerinnen ihrerseits verloren die letzten beiden Spiele gegen die Ladies Lugano und die Thurgau Ladies klar.

Was eigentlich nichts anderes heisst, als dass den Löwinnen in beiden Spielen die Favoritenrolle zukommt. Nach dem hartumkämpften Sieg im Spitzenspiel gegen Bomo Thun vom letzten Sonntag warten also zwei Bewährungsproben auf die Zürcherinnen.

Bericht: PM ZSC Lions Frauen
Foto: ZSC Lions Frauen

 

Weitere aktuelle Beiträge