Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Tschechien

Feb 9, 2024 | Nationalteam

​Die Gastgeberinnen aus Tschechien waren am heutigen Abend, beim 5-Nationen-Turnier in Liberec, zu stark für die DEB-Auswahl. Das Team um Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod muss eine 1:7-Niederlage hinnehmen. Torschützin auf deutscher Seite war Stürmerin Hanna Amort in der 34. Spielminute.

Am Samstag, den 10. Februar 2024, bestreitet die deutsche Mannschaft ihr drittes Spiel in Liberec. Die Gegnerinnen werden dann um 13:30 Uhr die Schwedinnen sein.

Daria Gleißner führte das DEB-Team als Kapitänin auf das Eis, an ihrer Seite assistierten Marie Delarbre und Ronja Hark. Starting Goalie am heutigen Abend war Lisa Hemmerle. Jule Schiefer absolvierte ihr 50. Länderspiel im A-Team der Frauen und als beste deutsche Spielerin wurde Franziska Feldmeier ausgezeichnet.

Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod: „Um unsere Spielerinnen vor der bevorstehenden Weltmeisterschaft noch einmal zu testen, war das heutige Spiel gegen die amtierenden Bronzemedaillengewinnerinnen optimal. Unsere Spielerinnen sahen sich über die komplette Zeit einer schnellen Partie gegenüber, was sehr gut für die Vorbereitung ist. Wir haben hart um Torchancen gekämpft und uns dann letztlich auch einige erarbeiten können. Wir werden morgen als Team die letzten beiden Spiele noch einmal reflektieren und ein gutes Eistraining absolvieren, um unsere Struktur und Taktik für die nächsten beiden Spiele gegen Schweden und Finnland noch einmal zu verbessern.“

Spielplan der Frauen-Nationalmannschaft beim 5-Nationen-Turnier in Liberec (CZE)

07.02.2024 | 18:00 Uhr | Schweiz – Deutschland 2:0 (0:0, 2:0, 0:0)

08.02.2024 | 18:00 Uhr | Deutschland – Tschechien 1:7 (0:2, 1:3, 0:2)

10.02.2024 | 13:30 Uhr | Deutschland – Schweden

11.02.2024 | 11:00 Uhr | Finnland – Deutschland

Bericht: PM DEB
Foto: Tim Sinzenich

 

Weitere aktuelle Beiträge

Löwinnen schliessen Qualifikation mit zwei Siegen ab

Feb 27, 2024

Die ZSC Lions Frauen gewinnen ihre letzten beiden Qualifikationsspiele und beenden den ersten Teil der Meisterschaft auf dem 2. Platz. Am nächsten Wochenende beginnen die Playoff-Halbfinals, Gegner sind die HCAP-Girls. 4:1 gegen die um den letzten Playoff-Platz...