Indians treten als Titelverteidiger beim DEB Pokal-Finalturnier in Füssen an

Jan 18, 2023 | Bundesliga

Mit dem Finalturnier um den DEB Pokal steht der erste Höhepunkt im Monat Januar bevor. Die Frauen der Memminger Indians treffen als DFEL Tabellenführer im Halbfinale am Samstag um 15:30 Uhr auf den Drittplatzierten aus Mannheim. Im zweiten Halbfinalspiel kommt es danach um 19 Uhr zum Vergleich der „Panther“ aus Ingolstadt mit den Eisbären Juniors Berlin. 

Am Sonntag treffen im kleinen Finale um 11 Uhr die Verlierer der beiden Halbfinalspiele aufeinander, das Finale steigt anschließend um 14:30 Uhr. Alle Partien werden im Bundesleistungszentrum Füssen ausgetragen, der Eintritt ist frei.

Auf dem Weg ins Finale waren die Memmingerinnen wenig gefordert. In Runde Eins gab es ein 15:0 über die Steelers aus Bietigheim, in der zweiten Runde kamen die Indians zu einem ungefährdeten 8:0 bei stark ersatzgeschwächten Planegger Penguins. Halbfinalgegner Mannheim hatte ebenso wenig Mühe: gegen die Kölner Haie gab es ein 13:0 und das DEB U20 Perspektivteam wurde mit 5:0 bezwungen. In der DFEL trafen Mannheim und die Indians zweimal aufeinander. Die Allgäuerinnen konnten sich dabei relativ klar mit 4:1 bzw. 7:0 durchsetzen. 

Kleiner Vorteil für die Indians dürfte sein, dass sie Anfang Januar bereits wieder zwei Spiele in der DFEL absolvieren konnten. In Bergkamen gewannen die Maustädterinnen mit 4:1 und 10:0. Mannheim hingegen hatte seit dem 10. Dezember kein Pflichtspiel mehr auf dem Programm.

Fehlen werden bei den Memmingerinnen am Wochenende drei Stürmerinnen: Laura Kluge (Reha), Marina Swikull (krank) und Anna Rose (verletzt).

Im zweiten Halbfinale gilt Ingolstadt als Tabellenzweiter als klarer Favorit gegen die Eisbären Berlin, die momentan in der DFEL auf Platz liegen. Allerdings, und das gilt für beide Halbfinale gleichermaßen, in einem KO-Spiel ist immer Alles möglich. Die Berlinerinnen haben beide Kontingentplätze mit starken Torhüterinnen besetzt und hoffen so auf eine ähnliche Überraschung, wie im Final-4 Turnier an gleicher Stelle um die Deutsche Meisterschaft in der Corona Saison 2020/21. Damals bezwangen sie den souveränen Hauptrundenersten Ingolstadt im Halbfinale und holten sich die Deutsche Vizemeisterschaft.

Die Zielsetzung für die Indians gibt Headcoch Waldemar Dietrich vor: „Wir wollen den DEB Pokal in Memmingen behalten“. Die Indians haben den DEB Pokal bereits vier Mal (2013, 2016, 2017 und 2018) gewonnen und sind aktueller Titelverteidiger.

Halbfinale / Samstag

Spiel 1 (21. Jan. | 15:30 Uhr)   Mad Dogs Mannheim vs. ECDC MemmingenLivestream: https://deb-online.live/live/?livestream-id=6495

Spiel 2  (21. Jan. | 19:00 Uhr)   ERC Ingolstadt vs. Eisbären BerlinLivestream: https://deb-online.live/live/?livestream-id=6520

Spiel um Platz 3  / Sonntag

(22. Jan. | 11:00 Uhr) Verlierer HF 1 vs. Verlierer HF 2Livestream: https://deb-online.live/live/?livestream-id=6553

Finale / Sonntag

(22. Jan. | 14:30 Uhr) Sieger HF 1  vs. Sieger HF 2Livestream: https://deb-online.live/live/?livestream-id=6560

Liveticker zu allen Spielen:https://www.pokalticker.noppe-ist-schuld.de

Bericht: PM ECDC Memmingen Indians Frauen
Foto: ECDC Memmingen Indians Frauen

 

Weitere aktuelle Beiträge