Internationaler Turnierauftakt für DEB-Frauenteams

Aug 21, 2023 | Nationalteam

Ab Mittwoch, den 23. August 2023 gastiert die deutsche Frauen-Nationalmannschaft beim 4-Nationen-Turnier im schweizerischen Kloten und startet somit erstmals in den internationalen Vergleich der neuen Saison. Zum Auftakt trifft das Team von Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod diesen Donnerstag, um 15:30 Uhr in der Schluefweg Arena auf die französische Auswahl. Bereits am morgigen Dienstag kommt das DEB-Frauen-Team in Füssen zusammen, um die Vorbereitung auf die ersten Länderspiele zu beginnen.

Im Verlauf des 4-Nationen-Turniers trifft die deutsche Frauen-Nationalmannschaft neben den Französinnen ebenfalls auf das Team der Ungarinnen (25.08. / 15:30 Uhr) sowie auf die Gastgeberinnen aus der Schweiz (26.08. / 19 Uhr).

Auch die Auswahl der deutschen U18-Frauen empfangen in dieser Woche zwei europäische Teams zum internationalen Turnier in Füssen. Das Team um U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch startet am Dienstag, den 22. August 2023, in einen mehrtägigen Lehrgang inkl. Länderspiele am Bundesstützpunkt in Füssen.

Höhepunkt der Maßnahme bilden die zwei Länderspiele gegen Ungarn (25.08. / 17 Uhr) und Italien (27.08. / 11 Uhr).

Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod: „Ich denke, dass unser Team jedes Spiel konzentriert und voller Vorfreude bestreiten wird. Es ist wichtig, dass wir bei drei Spielen in etwas mehr als 48 Stunden auf unseren Körper achten. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass die Mannschaft gut ausgeruht und mit voller Energie versorgt ist. Wir haben einen vollständigen Kader und werden natürlich auch sicherstellen, dass wir all unseren Spielerinnen Eiszeit geben. Wir werden während dieser Maßnahme auch unsere Führungsgruppen vorstellen und gemeinsam unsere Ziele für die neue Saison festlegen. Wir möchten uns weiterhin mit einer starken Arbeitsmoral präsentieren und eine positive Einstellung an den Tag legen.“

U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch: „Wir freuen uns, dass wir so früh in der Saison internationale Spiele bestreiten können und so eine Rückmeldung über unseren derzeitigen Stand kriegen. Wir haben seit Januar keine internationalen Spiele mehr gemacht, sodass es für uns Trainer gut ist zu sehen, wie die Vorgaben umgesetzt werden, woran wir noch arbeiten müssen und wie sich die Spielerinnen, insbesondere die, die aus der U16 hochgerückt sind, im internationalen Vergleich durchsetzen. Mit diesen Erkenntnissen werden wir dann weiterarbeiten. Wir rechnen mit intensiven Spielen gegen zwei Gegner, gegen die wir im Januar bei der WM enge Ergebnisse hatten und die uns voll fordern werden.“

Spielplan der Frauen-Nationalmannschaft beim 4-Nationen-Turnier in Kloten

24.08.2023 | 15:30 Uhr | Frankreich – Deutschland

25.08.2023 | 15:30 Uhr | Deutschland – Ungarn

26.08.2023 | 19:00 Uhr | Schweiz – Deutschland

Spielplan der U18-Frauen-Nationalmannschaft beim 3-Nationen-Turnier in Füssen

25.08.2023 | 17:00 Uhr |  Deutschland – Ungarn

27.08.2023 | 11:00 Uhr |  Deutschland – Italien

Bericht: PM DEB
Foto: DEB

Weitere aktuelle Beiträge

«Dieser Titel ist ein Erfolg des Kollektivs»

Jul 12, 2024

Angelika Weber leitet seit 20 Jahren die Geschicke der ZSC Lions Frauen. Im Interview blickt die erfahrene Funktionärin zurück auf die meisterliche Saison 2023/24, aber auch in die Zukunft. Dritter Titel in Folge, insgesamt der neunte mit den Frauen der ZSC Lions: Ist...