Im Vorbereitungsspiel zum Drei-Nationen-Turnier in Basel unterlag die Schweiz nach zwischenzeitlicher 4:2-Führung am Ende noch mit 4:5 gegen Schweden.
Wir sprachen nach dem Spiel in der St. Jakob-Arena mit Kapitänin Lara Stalder nicht nur über das Match. Über vier Jahre spielt Lara bereits in der schwedischen Frauenliga SDHL und kennt dadurch die dortige Fraueneishockey-Szene sehr gut. Wir fragten sie nach der Entwicklung des schwedischen Nationalteams, das eine große Krise zu meistern hatte und wie es für sie aktuell bei ihrem Verein Brynäs IF läuft. Und wie die Topskorerin, beste Ausländerin und Goldhelmträgerin der Liga die Aussichten einschätzt, ihre bisherigen Erfolge mit dem langersehnten Meistertitel zu krönen.

Interview: Tim Sinzenich

Interview mit Lara Stalder (Brynäs IF) nach dem 4:5 der Frauen-Nati gegen Schweden, 16.12.2021

Dez 17, 2021 | Interviews

HIER DEN TEXT EINGEBEN

 

Weitere aktuelle Beiträge

Willkommen Cohen Myers (#31)

Jun 23, 2022

Die dritte der möglichen Transferspielerinnen, die wir bei den Frauen der Eisbären Juniors begrüßen, ist Cohen Myers. Die 23-jährige Kanadierin kommt von der Wilfrid Laurier Universität in Ontario. Dort wurde sie in den letzten vier Jahren zwei Mal Team MVP und gehört...