Löwinnen starten mit zwei Heimspielen in die Meisterschaft

Sep 24, 2022 | International

Nach dem Gewinn der «Zurich Tropy» startet der Meister mit zwei attraktiven Heimspielen am Samstag und Sonntag in die neue Meisterschaft.

Morgen Samstag ist das Aufsteigerteam des SC Langenthal zu Gast im Heuried (17.45 Uhr). Dabei kommt es bereits zu einem Wiedersehen mit Verteidigerin Lara Christen – sie bestritt in den letzten fünf Jahren 90 WL-Partien in Zürich und holte mit den Zürcherinnen zwei Meistertitel und drei Cupsiege – und Stürmerin Mara Frey, die wie ihre Nationalmannschaftskolleginnen Nadine Hofstetter und Emma Ingold zum Aufsteigerteam wechselten. Langenthal hat bereits zwei Spiele bestritten, das erste gewannen sie gegen die Neuchâtel Hockey Academy klar, das zweite verloren sie nach torlosen 65 Minuten im Penaltyschiessen gegen die Thurgau Ladies.

Am Sonntag reisen die Thurgau Ladies ins Heuried (15.15 Uhr). Auch in diesem Spiel steht ein Wiedersehen an: Nach vier Jahren mit den ZSC Lions läuft die 28jährige österreichische Nationalspielerin Tamara Grascher für das Ostschweizer Team auf. Sie ist eine von vier Zuzügen des Teams, aus denen die Rückkehr von National-Verteidigerin Shannon Sigrist nach zwei Jahren in Schweden heraussticht.

Angela Frautschi, der neue Headcoach der Lions-Frauen, freut sich auf den Start: «Wir sind alle froh, dass es endlich losgeht. Mit der Frauen-WM im August war unsere Vorbereitung sehr kurz, aber wir haben einige gute Freundschaftsspiele bestreiten und am letzten Wochenende mit dem Gewinn der Zurich Trophy überzeugen können. Unser Ziel ist die Titelverteidigung,» sagt die neue Trainerin. Die offizielle Zielsetzung der Löwinnen in der Women’s League ist wie in jedem Jahr die Finalqualifikation sowohl in der Meisterschaft als auch im Cup. Dazu tragen bereits die beiden neuen Ausländerinnen Skylar Fontaine und Katy Cipra bei, sowie neu auch die 17-jährige Jana Peter aus dem Nachwuchs der Lions Organisation.

Die beide Meisterschaftspartien sind gratis und werden zusätzlich auf dem youtube-Kanal Lions Frauen Video Channel gestreamt – come or see !

Bericht: PM ZSC Lions Frauen
Foto: ZSC Lions Frauen

 

Weitere aktuelle Beiträge