Mad Dogs Frauen nehmen sechs Punkte aus Bergkamen mit

Okt 16, 2022 | Bundesliga

Erneut ein Rückstand, doch wieder dreht Mannheim diesen gegen Bergkamen und schließt das Auswärtswochenende mit zwei Siegen ab.

Schnell kamen die Bärinnen aus der Kabine und hatten in der 4. Minute die erste Großchance, richtig gefährlich wurde Mannheim trotz einiger Versuche erst einige Minuten später. 9:41 waren gespielt, als Nachwuchsstürmerin Felina Klare plötzlich ihre Farben in Führung brachte. Diese und eine weitere gefährliche Gelegenheit für Bergkamen wirkten am Sonntagmorgen wie ein Weckruf bei den Gästen, und in der 15. (Jennifer Miller) und 17. (Lucia Schmitz) ging der Puck ins Netz des Heimteams. Die erste Strafe zogen die Bärinnen, doch am gesamten Wochenende konnte keine einzige Überzahlsituation für Tore genutzt werden.

Großen Druck auf Caro Walz‘ Gehäuse übten die Mad Dogs Frauen im zweiten Drittel aus, Bergkamen konnte sich selten befreien, setzte in diesen Momenten aber zum Konter an. Punkt 28 Minuten waren gespielt, da erhöhte Brittany Kucera auf 1:3. Es war ihr erstes Tor für die Mad Dogs Frauen überhaupt, nachdem ihr in einer Partie gegen Berlin ein Treffer von Hanna Amort zugeschrieben worden war. Im weiteren Verlauf bissen sich die Mannheimerinnen aber an Walz die Zähne aus, welche vermutlich den höchsten Handtuchverbrauch von allen in der darauffolgenden Pause hatte.

Die Westfälinnen versuchten das Spiel wieder in ihre Richtung zu beeinflussen, verpassten aber in der 48. Minute eine Gelegenheit. Die Mad Dogs Frauen feuerten weiter in Richtung von Walz‘ Kasten, und knapp vier Minuten vor Ende traf Hanna Amort zum 1:4-Endstand.

Mit wichtigen sechs Zählern reisen die Mad Dogs Frauen zurück nach Mannheim, wo sie am Samstag um 19:30 Rekordmeister ESC Planegg empfangen werden.

EC Bergkamen – Mad Dogs Mannheim Frauen 1:4 (1:2, 0:1, 0:1)

Tore:
1:0 (09:41) #6 Felina Klare (#9 Julia Kohberg)
1:1 (14:56) #40 Jennifer Miller (#52 Pia Clauberg)
1:2 (16:30) #3 Lucia Schmitz (#11 Lisa Heinz)
1:3 (28:00) #18 Brittany Kucera (#64 Megan Forrest, #16 Hanna Amort)
1:4 (56:11) #16 Hanna Amort (#64 Megan Forrest, #17 Selina Grösch)

Strafminuten:
Bergkamen 4, Mannheim 2

Bericht: PM Mad Dogs Mannheim Frauen
Foto: Jürgen Liebert

 

Weitere aktuelle Beiträge