Mad Dogs Frauen verabschieden Lilli und Luisa Welcke

Aug 13, 2022 | Bundesliga

Mit der kommenden Spielzeit müssen die Mannheimerinnen auf Lilli und Luisa Welcke verzichten, die in die NCAA zur University of Maine wechseln. Mit ihnen verlässt nicht nur ein sehr erfolgreiches Zwillingspaar die Mad Dogs, die #13 und #23 haben auch neben dem Eis Impulse gesetzt.

„Lilli und Luisa haben uns beide letzte Saison viel Freude bereitet, sowohl sportlich als auch menschlich“, erinnert sich Team Manager Dirk Clauberg. „Wir hoffen, dass sie beide bei der WM dabei sein werden und dort zeigen können, warum wir stolz auf sie sind.“

Die Mad Dogs Frauen bedanken sich bei Lilli und Luisa Welcke für eine tolle Saison und aufregende Zeit und wünschen beiden in der NCAA und für Ihr Studium alles Gute.

Lilli Welcke

Luisa Welcke

Bericht: PM Mad Dogs Mannheim Frauen
Fotos: Neckarlicht

 

Weitere aktuelle Beiträge

Frauen vor dem Cup-Final-Four-Turnier

Feb 2, 2023

Gewinnt einer der beiden «Goliaths» oder funkt ein «David» dazwischen? ZSC Lions – Bomo Thun und Langenthal – HCAP Girls: Das sind die beiden Halbfinalpartien des Final-Four-Cup-Wettbewerbs vom Wochenende im Regionalen Eiszentrum in Luzern. Die Auslosung macht den...