Mad Dogs Frauen zum ersten Mal auswärts beim EC Bergkamen

Okt 15, 2022 | Bundesliga

Nach zwei Heimwochenenden sind die Mannheimerinnen unterwegs nach Westfalen zu ihren ersten Auswärtsspielen. Auf dem Punktekonto befinden sich lediglich zwei Zähler aus vier Heimspielen, sicher nicht das, was man erwartet hatte.

Eine schlimme Zeit musste der EC Bergkamen an seinem ersten Wochenende durchmachen, als das erste Spiel in der Memminger Eissporthalle wegen Kohlenmonoxid-Vergiftung abgebrochen werden musste und zahlreiche Spielerinnen ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Auch wenn alle spätestens am nächsten Tag wieder entlassen werden konnten, klagten Spielerinnen noch Tage später über Beschwerden. Unter diesen Bedingungen gelangen den Bärinnen an ihrem zweiten Wochenende zuhause nicht nur zwei knappe Partien gegen die ERC Ingolstadt Frauen, man konnte im ersten Spiel dem Meister gar einen Punkt abnehmen. Entsprechend selbstbewusst dürften die Gastgeberinnen auftreten, deren neue Trainerin Miriam Thimm den Kader verstärkt hat.

Doch sollte gerade diese Herausforderung ein Ansporn für die Mad Dogs Frauen sein, möglichst alle Punkte zu holen, die wichtig sind, um die Playoffs weiter im Auge zu behalten. Vielleicht tut da eine sportliche Standortbestimmung an einem anderen geographischen Standort mal gut. Ein weiterer Faktor könnte der Wille sein, das Playoff-Debüt der vergangenen Saison zu wiederholen, an welches sich die Spielerinnen auch heute noch sicher sehr gerne zurückerinnern. Dafür wird man an diesem Wochenende einiges investieren müssen.

Denn gleichzeitig sollte das Ausrufezeichen, welches die Bärinnen gegen die favorisierten Ingolstädterinnen gesetzt haben, auch Mahnung sein, geduldig und konsequent zu bleiben, wenn sich die ersehnten Tore nicht gleich einstellen oder es in die andere Richtung läuft. Kaum ein anderes Team kann eine so lange Tradition vorweisen, die eigene Zone dichtzumachen und auf Konter zu lauern wie die Westfälinnen.

Die Spiele stehen also unter spannenden Vorzeichen, angesichts einer enger gewordenen Liga gilt es für alle, keine Punkte liegenzulassen. Der Liveticker ist im Spielplan unter https://deb-online.live/liga/damen/bundesliga abrufbar.

Bericht: PM Mad Dogs Mannheim Frauen
Foto: Neckarlicht

 

Weitere aktuelle Beiträge