National Cup Frauen: Final Four wird neu am 6. März durchgeführt

Feb 3, 2022 | International

Das Final Four Weekend des National Cup Frauen – ursprünglich am 15./16. Januar in Langenthal geplant – wird neu am 6. März 2022 in Huttwil durchgeführt. Die Halbfinals des National Cup finden einen Tag zuvor in Zürich resp. Lugano statt.

Aus dem Final Four Weekend mit den Halbfinals, Bronzespiel und Final des National Cup Frauen am selben Wochenende am gleichen Standort, wird also neu ein Finaltag. Am 6. März werden in Huttwil das Bronzespiel und der Final gespielt. Zusätzlich findet auch am neuen Datum ein Girls Hockey Day statt.

Die Halbfinals ZSC Lions Frauen vs. Neuchâtel Hockey Academy und HC Ladies Lugano vs. SC Reinach werden am Tag zuvor bei den jeweiligen Heimclubs in Zürich respektive Lugano gespielt.

Das Finalspiel wird live auf MySports im TV übertragen.

Verschiebung aufgrund von Covid-19

Das ursprünglich am 15./16. Januar in Langenthal geplante Final Four Weekend wurde aufgrund der damals unsicheren Situation rund um die Covid-19 Pandemie verschoben. Insbesondere ging es auch darum, die Spieler:innen welche Teil des Olympia-Kaders sind, zu schützen und so kurz vor der Reise nach Peking kein Risiko einzugehen.

Auswirkungen auf Playoffs der Women’s League

Die Verschiebung des Final Four hat auch Auswirkungen auf die Playoffs der Women’s League. Die Halbfinals der WL werden neu im Best-of-3 Format gespielt. Der Playoffinal wird nach wie vor im Best-of-5 Format gespielt.

Bericht: PM SIHF

Grafik: SIHF

 

Weitere aktuelle Beiträge

Willkommen Cohen Myers (#31)

Jun 23, 2022

Die dritte der möglichen Transferspielerinnen, die wir bei den Frauen der Eisbären Juniors begrüßen, ist Cohen Myers. Die 23-jährige Kanadierin kommt von der Wilfrid Laurier Universität in Ontario. Dort wurde sie in den letzten vier Jahren zwei Mal Team MVP und gehört...