U18-Frauen empfangen europäische Teams zum internationalen Turnier in Füssen

Dez 11, 2022 | U18-Nationalteam

Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft startet am Dienstag, 13. Dezember 2022, mit einem mehrtägigen Lehrgang inkl. Länderspiele am Bundesstützpunkt in Füssen. U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch hat hierfür ein 22-köpfiges Aufgebot nominiert, welches sich gemeinsam im Allgäu auf ein 4-Nationen-Turnier vom 15. bis 17. Dezember 2022 vorbereitet.

Während des Turnierverlaufs trifft die DEB-Auswahl der U18-Frauen auf Österreich (15.12. / 16:00 Uhr), die Schweiz (16.12. / 18:30 Uhr) und Schweden (17.12. / 14:30 Uhr). Im Hinblick auf die 2023 IIHF-U18-Frauen-Weltmeisterschaft der Division I in Ritten, Italien, kommenden Januar (09. bis 15. Januar 2023) wird der Schwerpunkt der Maßnahme auf dem Einstudieren der Spielformen und taktischen Vorgaben liegen.

Kader

Nr. Position Nachname Vorname Verein 2022/23
31 GK Brammen Sara Magdalena Iserloner EC
30 GK Schultes Chiara EHC Straubing
         
21 D Geyer Frida Eisbären Juniors Berlin
26 D Hoppe Hanna ES Weißwasser
4 D Kindl Anna HC Landsberg
5 D Schaffrath Charlott ECDC Memmingen Indians
3 D Schrick Martina Löwen Frankfurt
15 D Thume Antonia Kölner EC
         
9 F Bürge Kim EV Lindau
7 F Gottfried Lilianne EC Bergkamen
11 F Gruß Anastasia ETC Crimmitschau
20 F Hanack Emmi-Lee Eisbären Juniors Berlin
6 F Klare Felina EC Bergkamen
19 F Klein Lucy ERC Ingolstadt
10 F Pietschmann Elisa Eisbären Juniors Berlin
16 F Rose Anna HC Landsberg
17 F Schäfer Leonie Mad Dogs Mannheim
22 F Schmidt Leni ETC Crimmitschau
12 F Seyer Anabel HC Landsberg
14 F Stöber Maya Eisbären Juniors Berlin
13 F Weichenhain Hanna EV Lindau
25 F Zielinski Theresa EHC Bad Aibling

STAFF: Franziska Busch (Cheftrainerin), Anja Strohmenger (Assistenztrainerin) Viona Harrer (Torwarttrainerin), Hannah Raths (Physiotherapeutin), Dr. Anna Schlichting (Team Ärztin), Roland Hohenester (Equipment Manager), Julia Graunke (Team Managerin)

U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch: „Der Kader ist auf einigen Positionen im Gegensatz zum November-Turnier verändert. Wir möchten noch mal anderen Spielerinnen eine Chance geben sich zu zeigen und sie in internationalen Spielen sehen. Unsere Schwerpunkte werden das Spiel mit Puck und das Spiel in der Offensiven Zone sein. Wir wollen an unserer Torgefährlichkeit und am Kreieren von Chancen arbeiten. Außerdem wollen wir die Erkenntnisse vom November-Turnier mitnehmen und uns da weiterentwickeln. Es ist ein wichtiges Turnier auf dem Weg zur WM, das uns noch mal die Chance gibt, an bestimmten Dingen zu arbeiten. Bis zur WM werden wir noch zwei Vorbereitungsmaßnahmen haben, deswegen liegt der Fokus bei diesem Turnier noch nicht direkt auf der WM, sondern darauf, uns als Mannschaft weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt zu gehen.“

Der Spielplan der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft

15.12.2022 | 16:00 | Deutschland – Österreich
16.12.2022 | 18:30 | Deutschland – Schweiz
17.12.2022 | 14:30 | Deutschland – Schweden

Bericht: PM DEB
Foto: DEB

 

Weitere aktuelle Beiträge