U18 Frauen-Nationalmannschaft: Drei Siege in Folge bei der Division I Weltmeisterschaft in Italien

Jan 13, 2023 | U18-Nationalteam

Drittes Spiel – dritter Sieg! Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat sich bislang erfolgreich durch die 2023 IIHF U18 Frauen Eishockey Weltmeisterschaft Division I in Ritten (Italien) gekämpft.

Bereits im ersten WM-Spiel überzeugte die U18 Frauen-Nationalmannschaft mit einer geschlossenen Team-Leistung. Das Team um U18-Bundestrainerin Franziska Busch gewann ihr Auftaktspiel gegen Norwegen mit 3:1. Nach einem ersten Abtasten und einem etwas verhaltenem Beginn erzielte Charlott Schaffrath kurz vor Ende des 1. Drittels die 1:0 Führung für das deutsche Team.

Im zweiten Spielabschnitt dominierte das deutsche Team und Anna Rose erhöhte auf 2:0, bevor die DEB-Auswahl den einzigen Gegentreffer des Spiels hinnehmen musste. Dreieinhalb Minuten vor Schluss des zweiten Abschnitts gelang Riley del Monte der dritte Treffer des Tages. Im letzten Abschnitt des Spiels konnten beide Teams trotz zweier Überzahlsituationen keine Treffer mehr landen. Durch eine souveräne, gemeinschaftliche Leistung gewann unsere U18 Frauen-Nationalmannschaft schlussendlich verdient ihr Auftaktspiel gegen Norwegen.

Franziska Busch, U18-Bundestrainerin zum ersten WM-Spiel: „Wir wussten nicht, was im ersten Spiel gegen Norwegen erwartet. Haben dann aber das Spiel sehr gut angenommen und gemerkt, dass das, was wir trainiert haben, funktioniert. Dadurch haben wir nach und nach die Kontrolle über das Spiel gewonnen und konnten das Spiel immer mehr dominieren. Mit dem ersten Turniersieg im Gepäck und dem Gefühl, dass wir drei Tore geschossen haben, gehen wir Selbstbewusst in das Spiel gegen Ungarn.“

Dadurch startete das deutsche Team mit viel positiver Energie und Selbstvertrauen in ihr zweites Spiel gegen Ungarn. Zu Beginn geriet das Team dreimal hintereinander in Unterzahl und musste zudem ein unglückliches Gegentor hinnehmen. Trotz Rückstand konnte das Team fortan das Spiel immer besser gestalten und durch Lucy Klein zwei Minuten vor Ende des ersten Drittels den Ausgleich erzielen.

Auch im zweiten Spielabschnitt mussten wiederum zwei Strafzeiten überstanden werden, bevor Leni Schmidt in Minute 36:20 die Führung erzielte. Weniger als zwei Minuten später erhöhte Hanna Weichenhain auf 3:1. Mit einer kompakten Team-Leistung und guter Defensivarbeit ließ das deutsches Team keinen Treffen mehr zu und brachte das Spiel souverän über die Zeit. „Die Mädels haben sich super an den Spielplan und die Vorgaben gehalten. Ich hatte nie das Gefühl, dass wir hinten dran waren. Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Ausgleich fällt und wir das Spiel übernehmen. Wie im ersten Spiel haben wir wieder drei Tore geschossen und wiederum durch eine geschlossene Team-Leistung verdient gewonnen“, widerspiegelte Franziska Busch den zweiten Sieg ihres Teams im Turnier.

In der hart umkämpften Partie gegen Österreich bestätigte unsere U18 Frauen-Nationalmannschaft wiederum den gewonnenen Eindruck der ersten beiden Spiele. Das Team agierte geschlossen als starke Einheit. Dass im ersten Spielabschnitt keine Tore fielen, ist den beiden starken Torhüterleistungen auf beiden Seiten zuzuschreiben. Im zweiten Spielabschnitt steckte die DEB-Auswahl nicht auf und belohnte sich mit der 1:0 Führung durch Anastasia Gruss. Mit der verdienten Führung ging es in die letzte Pause. Trotz der knappen Führung hielten beiden Teams das Spiel mit vielen guten Chancen offen. Doch agierte das deutsche Team im letzten Drittel weiterhin sehr geschlossen, verteidigte zudem sehr gut und belohnte sich erneut für seine Leistung mit dem Siegtreffer kurz vor Schluss. Emmi-Lee Hanack erzielte mit einem Konter das 2:0.

Christian Künast, DEB-Sportdirektor sagte nach dem Spiel gegen Österreich: „Es war von Anfang an ein enges, gutes Spiel beider Teams. Auch in diesem Spiel hat unsere U18 Frauen-Nationalmannschaft mit ihrer geschlossenen Mannschafts-Leistung überzeugt. Drei Siege in Folge – das ganze Team kann stolz auf sich sein.“

Am Freitag trifft unser U18 Frauen-Team auf die WM-Gastgeber aus Italien. Los geht es um 13:00 Uhr! Hier klicken und LIVE dabei sein: https://tinyurl.com/mpfbamdx

Bericht: PM DEB
Foto: DEB

 

Weitere aktuelle Beiträge