Vorgezogene Reise nach Berlin

Dez 2, 2022 | Bundesliga

Statt im neuen Jahr am 7. und 8. Januar müssen die Mad Dogs Frauen bereits am ersten Dezember-Wochenende zu den Auswärtsspielen in die Hauptstadt reisen. Als Grund für die Vorverlegung wurde die Möglichkeit genannt, dass die Frauen Eisbären Juniors Berlin zur vom 9.-15. Januar stattfindenden U18-WM in Ritten (Südtirol) mehr als drei Spielerinnen stellen könnten.

Gleich am ersten Spielwochenende dieser Saison der Fraueneishockey-Bundesliga (DFEL) trafen beide Teams aufeinander. Die Berlinerinnen setzten sich mit 1:2 und 2:3 jeweils in der Overtime durch und rechnen sich mit 12 Punkten und drei Zählern Punkten Rückstand auf den Tabellenvierten ESC Planegg noch Chancen auf die Playoff-Teilnahme aus. Der Vorsprung der Mad Dogs Frauen von 9 Punkten auf die Eisbärinnen relativiert sich etwas angesichts von zwei Spielen mehr, so dass man nicht von einem komfortablen Vorsprung sprechen kann.

Einmal mehr gilt es, die Busbeine schnell abzuschütteln und die optimale Leistung aufs Eis zu bringen, um den dritten Tabellenplatz zu stabilisieren.

Die Berlinerinnen streamen beide Spiele, für die es auch einen Liveticker geben wird.

Samstag, 03.12.2022 19:00
Livestream
Liveticker

Sonntag, 04.12.2022 13:00
Livestream
Liveticker

Bericht: PM Mad Dogs Mannheim Frauen
Foto: Neckarlicht

 

Weitere aktuelle Beiträge