Wochenend-Programm: Langenthal, Lugano und die Hockey Chicas Engiadina

Okt 21, 2022 | International

Doppelrunde in der Women’s League und die Lions Girls im Vorprogramm am Sonntag.

Aufsteiger Langenthal hat zuletzt mit zwei Overtime-Siegen gegen die Thurgau Ladies und Vizemeister Ladies Lugano überzeugt und seine Ambitionen auf einen Playoff-Platz unterstrichen. In der Tat stehen die Oberaargauerinnen in der Women’s League-Hierarchie zurzeit auf Rang 4, allerdings mit einem Spiel mehr als das fünfplatzierte Lugano. Langenthal hat sich nach dem Aufstieg klug verstärken können: Von den Lions kehrte Nati-Verteidigerin Lara Christen zurück, von Reinach kamen Mara Frey und Maskalova, von Neuenburg Emma Ingold und Louana Bigler. Die Neuzugänge führen denn auch die interne Skorerliste an, wobei die Ausgeglichenheit des Teams auffällt. Die erste Partie gewannen die Zürcherinnen im Heuried mit 5:1, im «Rückspiel» vom Samstag (17.30, Campus Huttwil) werden die Löwinnen mit Sicherheit mit einer schwierigeren Aufgabe konfrontiert werden.

Überraschenderweise ist der zweite «Classico» der Saison 2022/23 zwischen Meister und Vizemeister für einmal kein Spitzenduell: Die Lions führen die Tabelle an, die Ladies Lugano folgen mit 13 Punkten Rückstand auf dem (überraschenden) 5. Rang. Im Gegensatz zu anderen WL-Teams haben die Tessinerinnen die gewichtigen Abgänge der letzten Jahre: Sydney Morin und Ronja Mogren bzw. im Jahr davor Michelle Karvinen, Noemi Ryhner und Evelina Raselli, nicht oder noch nicht kompensieren können. Einzig Neuzugang Jade Surdez aus dem Jura hat mit fünf Treffern Akzente setzen können und duelliert sich mit dem «Evergreen» Nicole Bullo um die interne Topskorer-Krone. Die beiden nordamerikanischen Verteidigerinnen Abby Cook und Taylor Leech haben nach ihrem verspäteten Eintreffen in drei Spielen bisher noch keine Skorerpunkte sammeln können. Die Partie zwischen den beiden Dominatoren der letzten 10 Jahre findet am Sonntag um 15.15 Uhr im Heuried statt.

Der Eintritt zum Spiel ist frei und wird zusätzlich auf dem youtube-Kanal: Lions Frauen Video Channel gestreamt – come or see!

PS: Als Einstimmung zum «Classico» gegen Lugano, kann Frau/Mann das einzige Juniorinnen-Team der Schweiz bei der Arbeit sehen: Sonntag um 12.45 Uhr im Heuried gegen die Hockey Chicas Engiadina aus Scuol.

Bericht: PM ZSC Lions Frauen
Foto: ZSC Lions Frauen

 

Weitere aktuelle Beiträge