Zu Gast in Kaufbeuren

Nov 13, 2022 | Weitere Frauen-Ligen

Am 12.11.22 waren unsere Monnemer Mädels auswärts in Kaufbeuren.

Viel zu früh dort angekommen, entwickelte sich eine nette Tanzeinlage vor der Halle. Zuschauer dafür gab es reichlich, leider vergaß man mit einem Hut umherzugehen.

Nach dem Beziehen der Kabine das übliche Aufwärmen und dann endlich Spielbeginn.

Von Beginn an viel Druck aufs gegnerischen Gehäuse.

Es dauerte bis knapp zur vierten Minute ehe Alexa Halbgewachs die Uhr auf 0:1 stellte. Die Vorlage dazu lieferte Vanessa Anselm. Das weitere Drittel ist schnell erzählt. Viel Scheibenbesitz, noch mehr Druck aufs gegnerische Gehäuse, aber nichts zählbares auf der Anzeige.

Zweiter Spielabschnitt.

In der 26. Minute lieferte Janina „Backhand“ Herzog das 0:2, die Zuspiele dieses Mal von Severine Scherer und Vanessa Anselm. Zehn Minuten später der Anschlusstreffer von Kaufbeuren während einer, sagen wir mal sehr fragwürdigen, Strafzeit gegen Mannheim.

Letztes Drittel.

Viele Spielanteile bei den Unsrigen. Doch, ich traue es mich kaum zu schreiben, wieder nichts auf der Anzeigetafel. Die Minuten verrinnen und unsere Mädels versuchen ein ums andere Mal ein Loch in die Kaufbeurer Torhüterin zu schießen. Diese jedoch mit einem sehr guten Spiel, wusste weitere Gegentreffer zu verhindern. Endstand somit 1:2.

In genau einer Woche am 19.11.22 sieht man sich wieder, dann allerdings zum Monnemer Heimspiel.

Zuschauer sind wie immer gerne gesehen.

Bericht: PM Mad Dogs Mannheim Frauen 1b
Foto: Stephanie Hildebrand

 

Weitere aktuelle Beiträge