Letztes Meisterschaftsspiel im Jahr 2022 – Indians empfangen Planegg Penguins

Dez 1, 2022 | Bundesliga

Der letzte Spieltag in der DFEL vor der Weihnachtspause steht am Wochenende auf dem Programm der Memminger Indians. Dabei empfangen die Allgäuerinnen die Planegg Penguins am Samstag um 17:15 Uhr am Memminger Hühnerberg.

Die Indians hatten am vergangenen Sonntag in Ingolstadt zwar ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen, qualifizierten sich aber dennoch vorzeitig als erstes Team für die Playoffs. Wie es um die zuletzt angespannte personelle Situation im Kader der Maustädterinnen aussieht, wird sich erst beim Abschlusstraining am Freitag herausstellen. Coach Waldemar Dietrich hofft darauf, dass sich die erkrankten Verteidigerinnen bis zum Wochenende wieder erholen. Definitiv fehlen wird – wie berichtet – Nationalstürmerin Laura Kluge bis zum Saisonende.

Auf Planegg trafen die Memmingerinnen bereits Mitte Oktober zwei Mal. Dabei gewannen die Maustädterinnen gegen dezimierte Penguins klar mit 8:0 (auswärts) bzw. 5:0 (heim). Doch mittlerweile hat sich die personelle Situation der Oberbayern wieder verbessert.

Planegg kam am letzten Wochenende vor heimischem Publikum zu einer 1:4 Niederlage und einem 5:4 Sieg gegen die Mannheimer Mad Dogs. Dabei glänzte die ehemalige Nationalmannschaftskapitänin Julia Zorn am Sonntag mit vier Treffern. Nach 14 Spielen liegen die Oberbayern nun mit 15 Punkten auf dem begehrten Rang vier der Tabelle. Dahinter lauern mit drei Punkten Rückstand die Eisbären Berlin, die allerdings zwei Spiele weniger absolviert haben.

Bericht: PM ECDC Memmingen Indians Frauen
Foto: Alwin Zwibel

 

Weitere aktuelle Beiträge